FC Schalke 04

Schalke atmet auf: Simon Terodde bleibt ein weiteres Jahr in Gelsenkirchen

Tal Lior
Christof Koepsel/GettyImages
facebooktwitterreddit

Seit Monaten wird beim FC Schalke 04 über die Zukunft von Simon Terodde diskutiert. Die personifizierte Torgarantie der Gelsenkirchener unterzeichnete im vergangenen Sommer lediglich einen Einjahresvertrag, weshalb seine Zukunft bislang unklar war. Nun sorgt jedoch der Verein endgültig für Klarheit.

Schalkes wichtigster Spieler bleibt dem Verein eine weitere Saison erhalten: Am Samstag gaben die Knappen bekannt, dass sich Teroddes Vertrag automatisch durch eine Klausel um ein weiteres Jahr verlängert hat.

Für Terodde ist dies eine willkommene Botschaft: "Ich habe schon häufiger betont, dass ich gerne länger für den Verein spielen möchte. Schalke 04 ist ein besonderer Club. Dass sich mein Vertrag nun verlängert hat, freut mich daher sehr. Ich habe viel vor mit dem Team – wir sind noch lange nicht am Ziel angekommen."

In bislang 23 Zweitliga-Partien für Schalke kann Terodde 19 Tore vorweisen. In einer oft ideenlos agierenden Offensive gelang es dem 34-Jährigen, durch seine individuelle Qualität Schalke im Aufstiegsrennen zu halten.

"Simon hat von Anfang an gezeigt, wie wichtig er für den FC Schalke 04 ist. Das gilt nicht nur für seine Leistungen auf dem Platz, sondern auch für sein Vorangehen innerhalb der Kabine", sagte Schalke-Sportdirektor Rouven Schröder, der Terodde im Sommer zum FC Schalke holte. "Er ist ein ganz wichtiger Bestandteil unserer Mannschaft. Deshalb sind wir sehr glücklich darüber, dass Simon auch über die Saison hinaus bei uns spielen wird."

facebooktwitterreddit