FC Schalke 04

Schalke-Duo vor Abschied

Jan Kupitz
Hamza Mendyl
Hamza Mendyl / Christof Koepsel/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der FC Schalke kann zwei Leih-Rückkehrer offenbar in Kürze von seiner Gehaltsliste streichen: Hamza Mendyl und Levent Mercan haben neue Klubs gefunden.


Eigentlich sollten Mendyl und Mercan am heutigen Montag nach ihren Leihgeschäften zusammen mit Rabbi Matondo und Can Bozdogan wieder beim FC Schalke aufschlagen. Doch beim Duo gab es kurzfristig neue Entwicklungen, weshalb sie vom Trainingsbetrieb bei Königsblau freigestellt wurden, wie Sky berichtet.

Laut Angaben des TV-Senders steht Mercan vor einem Wechsel in die Türkei. Nachdem er in der Vorsaison bereits leihweise für Karagümrük aktiv war, soll es ihn nun zu Kardemir Karabükspor ziehen. Sollte diese Info stimmen, wäre es eine faustdicke Überraschung, denn Karabükspor spielt lediglich in der vierten türkischen Liga.

Der Verdacht liegt somit nahe, dass bei der Sky-Berichterstattung Karabükspor mit Karagümrük verwechselt wurde. Wie dem auch sei: Mercans Abgang bahnt sich jedenfalls an.

Und auch bei Hamza Mendyl stehen die Zeichen auf Abschied: Der Linksverteidiger steht in konkreten Verhandlungen mit OH Leuven aus Belgien. Laut Nieuwsblad soll Mendyl bei Leuven einen Dreijahrevsertrag erhalten.

Als nächstes steht für Rouven Schröder dann die Aufgabe an, Abnehmer für Ozan Kabak und Amine Harit zu finden. Bei dem Duo erhofft sich S04 Ablösen, die zusammengerechnet mindestens 15 Millionen Euro betragen.


Alles zu S04 bei 90min:

facebooktwitterreddit