FC Schalke 04

Schalke unterliegt mit 1:2 gegen Bremen - Fans attestieren Leistungssteigerung

Yannik Möller
Henning Matriciani im Duell mit Marvin Duksch
Henning Matriciani im Duell mit Marvin Duksch / Joern Pollex/GettyImages
facebooktwitterreddit

Auch das zweite Spiel unter Thomas Reis musste Schalke 04 verloren geben. Die drei Punkte bleiben an der Weser, wo sich Werder Bremen für einen sehr effizienten und abgeklärten Auftritt belohnt.

Eigentlich wären die Gelsenkirchener sogar in Führung gegangen: Alex Kral konnte in der 17. Minute zur bis dato zweifelsohne verdienten Führung treffen. Allerdings wurde der Treffer durch den VAR wegen einer Abseitsstellung einkassiert. Nach einer halben Stunde, aufgrund einer Unwachsamkeit der S04-Defensive, konnte Niclas Füllkrug die Gastgeber in Führung schießen.

Eine Viertelstunde vor Abpfiff war es Marvin Duksch, der auf 2:0 erhöhte. In der zweiten Halbzeit legte Werder den Fokus auf das Umschaltspiel und überließ Schalke verhältnismäßig viel den Ball. Die Gäste hatten über die zweiten 45 Minuten einen Ballbesitzanteil von über 60 Prozent. Wenige Minuten vor dem Ende konnte der eingewechselte Dominick Drexler noch das Anschlusstor erzielen. Trotz einer verbesserten Leistung muss die Rückfahrt ohne Punkte im Gepäck angetreten werden.


Schalke-Fans attestierten eine Leistungssteigerung: Voller Support für Reis


Alles zu S04 bei 90min:

facebooktwitterreddit