Transfer

Perfekt: Schalke 04 verpflichtet Alex Kral

Simon Zimmermann
Alex Kral war letzte Saison an die Hammers verliehen
Alex Kral war letzte Saison an die Hammers verliehen / Craig Mercer/MB Media/GettyImages
facebooktwitterreddit

Von den Hammers zu den Knappen: Alex Kral schließt sich Schalke 04 an. Der defensive Mittelfeldspieler kommt ablösefrei - vorerst für ein Jahr.


Offiziell steht der Tscheche noch bis 2024 in Russland bei Spartak Moskau. unter Vertrag. Eine Ausnahmeregelung erlaubt es S04 aber, Kral ablösefrei zu verpflichten. Offiziell wird der Deal damit als Leihe ohne Kaufoption bezeichnet. Diese Vereinbarung ist aber nur bis 2023 gültig. Im Anschluss tritt Krals Vertrag bei Spartak (Stand jetzt) wieder in Kraft.

Mit dem 24-Jährigen hat Sportdirektor Rouven Schröder den gesuchten Sechser gefunden. Der 31-fache Nationalspieler könnte für die Knappen ein Eckpfeiler werden, um nach der Bundesliga-Rückkehr den Klassenerhalt zu schaffen.

"Bei Alex passt das Gesamtpaket mit Blick auf seine Position optimal. Er ist trotz seiner Größe von 1,87 Meter sehr beweglich, bringt ein hohes Laufpensum und eine gute Maximalgeschwindigkeit mit. Gegen den Ball agiert er clever und geschickt, schließt so Räume und antizipiert die Aktionen des Gegners sehr gut. Dazu ist er für seine 24 Jahre sehr erfahren und hat eine positive Körpersprache", schwärmte Schröder vom Neuzugang.

In der vergangenen Spielzeit war Kral zu West Ham United verliehen worden. Die Hammers zahlten gut fünf Millionen Euro Leihgebühr für den defensiven Mittelfeldspieler. In der Premier League kam Kral allerdings lediglich ein Mal als Joker zum Einsatz.

Verdienen soll Kral auf Schalke laut Sport1 etwas weniger als bei West Ham. Dort kassierte der Tscheche eine Million Euro netto.

"Ich bin sehr froh darüber, meine Team-Kollegen im Trainingslager kennenzulernen und erste Einheiten auf dem Platz zu absolvieren", teilte Kral nach der Unterschrift mit. "Wir haben eine große Aufgabe in einer der besten Ligen Europas vor uns. Darauf wollen und werden wir uns bestmöglich vorbereiten."


Alles zu S04 bei 90min:

facebooktwitterreddit