FC Schalke 04

Schalke 04: Thomas Ouwejan schätzt WM-Chancen realistisch ein

Tal Lior
Stuart Franklin/GettyImages
facebooktwitterreddit

Mit der Verpflichtung von Thomas Ouwejan landete Schalke-Sportdirektor Rouven Schröder im vergangenen Sommer einen wahren Coup. Scheinbar trauen ihm nun einige Journalisten sogar die WM-Teilnahme mit Holland zu. Ouwejan weiß jedoch, dass er bei solchen Szenarien realistisch bleiben muss.


Ouwejan, der zunächst vor einem Jahr vom AZ Alkmaar ausgeliehen wurde, wurde in diesem Sommer für zwei Millionen Euro fest verpflichtet. Schon jetzt kann man von einem absoluten Schnäppchen reden, denn der 25-jährige Linksverteidiger ist mit seinem Flankenspiel, seiner Dynamik und seiner Standard-Stärke einer der besten Spieler im Kader.

Elf Torbeteiligungen in 28 Zweitligaspielen bieten auch einen statistischen Beweis für seine Qualität. Könnten ähnliche Zahlen auch zu einer Berufung in den Kader der holländischen Nationalmannschaft führen? Ouwejan bezweifelt es.

"Ich weiß ja nicht, das wird schwer“, antwortete Ouwejan laut der WAZ, als er auf seine WM-Chancen angesprochen wurde. er. "Wir haben da sehr viele Spieler, das wird schwer für mich." Zudem verriet er, dass er noch nie von Nationaltrainer Louis van Gaal kontaktiert wurde.

Unter van Gaal spielte die Niederlande zuletzt vor allem mit einer Fünferkette, dabei agierten Ajax-Akteur Daley Blind und Feyenoord Rotterdams Tyrell Malacia abwechselnd als linke Schienenspieler. Kann sich Ouwejan gegen diese Konkurrenz durchsetzen? Zumindest ist dies auf kurze Sicht unwahrscheinlich.


Alles zu S04 bei 90min:

facebooktwitterreddit