FC Schalke 04

Rüffel für Schalke-Youngster Bozdogan nach U23-Einsatz

Yannik Möller
Can Bozdogan steckt in einer kleinen Schaffenskrise
Can Bozdogan steckt in einer kleinen Schaffenskrise / Matthias Hangst/Getty Images
facebooktwitterreddit

Zurzeit läuft es einfach nicht bei Can Bozdogan. Erst spielt er etwas überraschend keine Rolle in der zweiten Liga und nun holt er sich nach einem U23-Einsatz auch noch einen Rüffel des Trainers ab. Im Hintergrund: laute Gedanken über eine Leihe des S04-Youngsters.


Dass Can Bozdogan bei den Profis unter Dimitrios Grammozis keine Rolle spielt, war zwar überraschend. Eine Neuigkeit ist diese Entwicklung allerdings nicht mehr. Weder in den ersten drei Partien in der 2. Bundesliga, noch im Pokal lief er für Schalke 04 auf. Deshalb standen zuletzt Testspiel- und U23-Einsätze im Fokus, alles im Sinne der Spielpraxis.

So auch am Sonntag, als es in der Regionalliga gegen die zweite Mannschaft des 1. FC Köln ging. Beim Effzeh war mit Noah Katterbach ein bereits bekannter Youngster dabei, bei S04 lief Bozdogan in der Startelf auf. Ein Spiel, in dem ihm wenig bis gar nichts so wirklich gelingen wollte. Ein verschossener Strafstoß in der 14. Minute spielte dabei die Hauptrolle.

Bozdogan verschießt Elfer bei der U23 - und muss etwas Kritik einstecken

"Bis zu dem Elfmeter haben wir sie im Griff gehabt und richtig gut gespielt. Dann kriegen wir den Elfmeter, verschießen ihn", erklärte U23-Trainer Torsten Fröhling (via Reviersport). Doch machte er dem 20-Jährigen dahingehend keinen Vorwurf: "Das kann mal passieren. Aber danach war ein bisschen durcheinander. Da waren sie nicht mehr so konzentriert und haben vielleicht auch mit sich selbst ein bisschen gehadert."

Der verschossene Elfer an sich war somit nicht das Problem. Und dennoch stand Bozdogan im Fokus - wegen der anschließenden Reaktion. "Ein Profi, der einen Fehler macht - und das machen wir alle - muss sich dann schütteln und seine Leistung weiter bringen", holte er sich von Fröhling einen Rüffel ab. "Das machen andere auch. Und deswegen wollten wir mal sehen, ob er das auch hinkriegt. Aber es sind alle ein bisschen abgefallen danach."

Can Bozdogan
Can Bozdogan könnte noch immer verliehen werden / BSR Agency/Getty Images

Ein Problem sei dabei auch gewesen, dass der junge Profi gar nicht für den Strafstoß vorgesehen und eingeteilt war. "Nein, das ist mein Fehler gewesen," erklärte der Coach. Weiter: "Ich muss das bestimmen. Das habe ich letztes Jahr schon gesagt und ich habe das komplett verpennt. [...] Ich sage: wer hingeht, der muss sicher sein. Wenn das im Training gewesen wäre, wäre er reingegangen. Das hat dann eben nicht sollen sein."

So habe er immerhin "Verantwortung übernommen", auch wenn es schief gegangen sei. "Aber dann schüttelt man sich und dann geht es weiter. Es stand ja 0:0", merkte Fröhlich noch an. Doch die erwartete Reaktion blieb aus, Schalkes Nachwuchs verlor am Ende 1:2.

facebooktwitterreddit