90min
DFB-Team

Saudi-Arabien vs. Deutschland bei Olympia: Alle Infos zum zweiten Gruppenspiel der DFB-Auswahl

Philipp Geiger
Steht mit seiner Mannschaft unter Zugzwang: Stefan Kuntz
Steht mit seiner Mannschaft unter Zugzwang: Stefan Kuntz / Toru Hanai/Getty Images
facebooktwitterreddit

Bei den Olympischen Spielen in Tokio geht es für die DFB-Auswahl am Sonntagnachmittag (nach deutscher Zeit) mit dem zweiten Gruppenspiel gegen Saudi-Arabien weiter. Nach der 2:4-Auftaktniederlage gegen Brasilien steht die Mannschaft von Trainer Stefan Kuntz unter Zugzwang. Saudi-Arabien hat zum Auftakt gegen die Elfenbeinküste (1:2) ebenfalls verloren. Alle Infos zur Partie gibt es hier im Überblick zusammengefasst.

Saudi-Arabien - Deutschland: Übertragung & Live-Stream

Das Gruppenspiel gegen Saudi-Arabien wird vom ZDF übertragen. In der ZDF Mediathek kann die Partie auch im Live-Stream mitverfolgt werden.

TV: ZDF
Live-Stream: ZDF Mediathek

Infos & Team-News zu Saudi-Arabien gegen Deutschland

Olympiaturnier: Vorrunde, 2. Spieltag - Gruppe D
Datum: 25.07.2021
Anpfiff: 13:30 Uhr dt. Zeit
Spielort: Nissan Stadium (Yokohama City)

Die Gruppe D im Überblick:
1. Brasilien: 3 Punkte (4:2 Tore)
2. Elfenbeinküste: 3 Punkte (2:1 Tore)
3. Saudi-Arabien: 0 Punkte (1:2 Tore)
4. Deutschland: 0 Punkte (2:4 Tore)

Saudi-Arabien hat für das zweite Gruppenspiel alle Mann an Bord.

Nach dem Platzverweis für Kapitän Maximilian Arnold im ersten Gruppenspiel stehen DFB-Coach Kuntz für das Duell mit Saudi-Arabien nur noch 14 Feldspieler zur Verfügung. "Wir haben bereits viele Gedankenspiele besprochen, wie wir Maxi ersetzen", erklärte der Übungsleiter, dem auch die Gelben Karten Kopfzerbrechen bereiten. "Da Amos Pieper, Benny Henrichs und Jordan Torunarigha vorbelastet sind, müssen wir auch im Hinblick auf das möglicherweise entscheidende dritte Gruppenspiel genug personelle Auswahlmöglichkeiten haben", so der 58-Jährige, der auch eine Systemänderung in Erwägung zieht.

Trainerstimme zum Spiel

Stefan Kuntz (via dfb.de): "Saudi-Arabien ist sehr laufstark und hat gegen die Elfenbeinküste gegen den Ball größtenteils mit Manndeckung gespielt. Im Mittelfeld haben sie eine gute Achse. Auf dem Feld kommunizieren sie sehr viel und sind laut. Auch sie haben eine U23, weshalb sie etwas eingespielter sind als wir. Wir werden vor allem mental frisch sein müssen, um dieses Spiel zu gewinnen."

Voraussichtliche Aufstellungen

Saudi-Arabien (4-2-3-1): Al-Yami - Abdulhamid, Al-Amri, Hindi, Al-Shahrani - Al-Hassan, Al-Faraj - Aiman, Al-Najei, Al-Dawsari - Al-Hamdan

Deutschland (4-2-3-1): Müller - Henrichs, Torunarigha, Uduokhai, Raum - Stach, Maier - Richter, Kruse, Amiri - Ache

Wettquoten zu Saudi-Arabien - Deutschland

Sieg Saudi-Arabien: 8,50 (tipico)
Unentschieden: 5,00
Sieg Deutschland: 1,33

facebooktwitterreddit