FC Schalke 04

Schröder landet Schnäppchen-Deal: Ibrahima Cissé wechselt zu Schalke 04

Simon Zimmermann
Schalke schnappt sich Verteidiger Ibrahima Cissé
Schalke schnappt sich Verteidiger Ibrahima Cissé / VIRGINIE LEFOUR/GettyImages
facebooktwitterreddit

Am Wochenende könnte Schalke die Bundesliga-Rückkehr bereits klar machen. Sportdirektor Rouven Schröder bastelt bereits fleißig am Kader für die kommende Saison. Und hat nun ein Schnäppchen gelandet: Ibrahima Cissé soll von KAA Gent kommen.


Der 21-Jährige kommt ablösefrei aus Belgien zu den Knappen und hat ligaunabhängig bis 2026 unterschrieben.

Der 1,96 Meter große Innenverteidiger ist noch ein unbeschriebenes Blatt. Bei Gent spielt er fast ausschließlich für die U21 des belgischen Topklubs. Nur einmal durfte er in der Conference League für vier Minuten bei den Profis ran.

2019 wechselte der Junioren-Nationalspieler des Mali vom französischen Klub LB Châteauroux in die U21 von Gent. Nun soll er den Schritt weiter nach Schalke gehen. Ob er auf Anhieb eine Rolle bei den Profis spielen kann, bleibt offen. Fakt ist, dass Rouven Schröder in seiner kurzen Zeit auf Schalke schon häufig ein sehr gutes Auge bei No-Names bewiesen hat.

"Ibrahima bringt alles mit, was es braucht, um ein richtig guter Fußballer zu werden. Er besitzt nicht nur ein unheimlich spannendes Profil, sondern hat auch einen guten Charakter. Wir sind davon überzeugt, dass er in Zukunft ein wichtiger Baustein in unserer Abwehr sein wird. Daran werden wir gemeinsam mit ihm arbeiten", freute sich Schröder.

Cissé selbst freut sich auf seine neue Aufgabe: "Schalke ist ein großer Schritt für mich, auf den ich mich sehr freue und vor dem ich großen Respekt habe. Ich habe viel über Schalke gehört und gelesen, es ist ein toller Club mit einer großen Historie."


Alles zu S04 bei 90min:

facebooktwitterreddit