FC Schalke 04

Nächste Offensiv-Verstärkung für S04? Manuel Benson im Fokus

Simon Zimmermann
Manuel Benson könnte Antwerpen im Sommer verlassen
Manuel Benson könnte Antwerpen im Sommer verlassen / BSR Agency/GettyImages
facebooktwitterreddit

Schalke 04 rüstet sich weiter für die Bundesliga-Rückkehr. Nach der Verpflichtung von Sebastian Polter könnte man die Offensive weiter verstärken. Manuel Benson soll dabei in den Fokus gerückt sein.


Wie die belgische Zeitung La Dernière Heure berichtet, hat der 25-jährige Außenstürmer von Royal Antwerpen das Interesse mehrerer Klubs geweckt. Darunter soll neben Schalke auch Olympique Lyon und Marseille sowie ein Klub aus England sein.

Der ehemalige belgische U21-Nationalspieler steht in Antwerpen nur noch eine Saison unter Vertrag. Sein Marktwert wird derzeit auf drei Millionen Euro geschätzt. In der abgelaufenen Saison erzielte er in der Jupiler Pro League bei 28 Einsätzen je fünf Tore und Vorlagen. In der Europa League steuerte er in sechs Spielen zwei Assists bei.

Laut La Dernière Heure wurden die Gespräche bislang noch nicht sonderlich konkret. Da Benson nur noch bis 2023 unter Vertrag steht, würde die Ablöse wohl recht niedrig ausfallen. Für Schalke ein wichtiges Kriterium. Wie intensiv man sich tatsächlich mit dem Außenstürmer befasst und ob man sich der namhaften Konkurrenz erwehren könnte, bleibt offen. S04-Sportdirektor Rouven Schröder ist dafür bekannt, seine tatsächlichen Transferziele lange aus der Öffentlichkeit zu halten.


Alles zu S04 bei 90min:

facebooktwitterreddit