90min
FC Schalke 04

Zalazar will Führungsspieler sein: "Habe die Persönlichkeit"

Yannik Möller
Rodrigo Zalazar möchte S04-Führungsspieler werden
Rodrigo Zalazar möchte S04-Führungsspieler werden / Martin Rose/GettyImages
facebooktwitterreddit

Inmitten des aktuellen Verletzungspechs auf Schalke will und muss Rodrigo Zalazar vorweg gehen. Zuletzt wieder in starker Form, erhebt der Leihspieler gerechtfertigte Ansprüche auf die Rolle als Führungsspieler.


Derzeit hat Schalke 04 mal wieder einige Ausfälle zu beklagen. Die fokussieren sich mit Simon Terodde, Marius Bülter und Darko Churlinov nicht nur auf die ohnehin schon lahmende Offensive, sondern zusammen mit Kapitän Danny Latza auch auf die eigentlichen Führungsspieler.

Deshalb ist es dieser Tage besonders wichtig, dass andere Spieler diese Rolle übernehmen. Rodrigo Zalazar ist nicht nur der zurzeit wohl formstärkste S04-Spieler, mit zwei Toren und einem Assist in den letzten drei Partien. Er selbst erhebt auch an sich selbst den Anspruch, vorweg zu gehen.

"Mir ist es wichtig, einer der Führungsspieler zu sein", betonte er gegenüber Sky. "Gerade jetzt fehlen einige wichtige Spieler. Ich denke, ich habe die Persönlichkeit, um diese Rolle als Führungsspieler einzunehmen. Aber es geht nicht nur um mich, auch alle anderen sind fokussiert auf das nächste Spiel."

"Aber klar, ich übernehme diese Rolle als Leader gerne", so die Erklärung des erst 22-Jährigen. Verwunderlich ist das keineswegs. Trotz seines noch jungen Alters tritt der Mittelfeldspieler auf dem Platz selbstbewusst auf. Immer wieder ist zu sehen, wie engagiert er einen positiven Einfluss auf das Spiel haben möchte. In den letzten Duellen gelang ihm das zunehmend häufiger.

Dazu kommt seine frühe Verbundenheit zum Klub. Obwohl er erstmal nur ausgeliehen ist, hat er schon klar gemacht, dass er auf Schalke bleiben und nicht zu Eintracht Frankfurt zurück möchte. Dadurch konnte Rouven Schröder vor Kurzem bereits bestätigen, dass Zalazar - unabhängig ob erreichter Aufstieg oder nicht - auch in der nächsten Saison für Königsblau aufspielen wird.

facebooktwitterreddit