Bayern München

Robert Lewandowski stellt gegen Salzburg Champions-League-Rekord auf!

Jan Kupitz
Dreierpack für Robert Lewandowski
Dreierpack für Robert Lewandowski / Alex Grimm/GettyImages
facebooktwitterreddit

Robert Lewandowski hat in der ersten Halbzeit des Champions-League-Rückspiels gegen RB Salzburg einen Dreierpack geschnürt - und damit einen neuen Rekord in der Königsklasse aufgestellt.


Ganze zwei Pflichtspiele in Folge hatte Robert Lewandowski zuletzt nicht getroffen. Im Rückspiel gegen RB Salzburg meldete sich Bayerns Torjäger umso eindrucksvoller zurück, indem er nach 23 Minuten bereits einen lupenreinen Hattrick markieren konnte. Zunächst verwandelte Lewy zwei Elfmeter, die er beide selbst herausgeholt hatte, eiskalt, ehe er den Ball nach einem Steilpass von Thomas Müller über die Linie drückte.

Mit seinem Dreierpack stellte er nicht nur die Zeichen auf Viertelfinale, sondern sorgte obendrein für einen neuen Champions-League-Rekord.

Laut Opta ist Lewandowski der Spieler, dem in der Königsklasse der schnellste Hattrick nach dem Anpfiff gelang! Die bisherige Bestmarke von Marco Simone (1996 beim Spiel Milan vs Rosenborg) unterbot der Bayern-Star um eine Minute und trug sich somit in die Geschichtsbücher ein.

Übrigens: Seine drei Tore gegen die Roten Bullen waren Nummer 40, 41 und 42 in dieser Saison - damit ist Lewandowski 2021/22 der erste Spieler, der die 40-Tore-Marke knackt. Insgesamt ist es für den Polen bereits die siebte (!) Spielzeit in Folge, in der er mindestens 40 Pflichtspieltore markiert. Wow!

Und ganz obendrein übernahm er durch seine Tore gegen die Österreicher auch die Führung in der Torschützenliste der aktuellen Champions-League-Saison.

Robert Lewandowski & Bestmarken = eine Traumkombination.


Alle News zum FC Bayern bei 90min:

Alle Bayern-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit