AC Mailand

Rebic vor Milan-Abschied?

Jan Kupitz
Ante Rebic
Ante Rebic / Marco Canoniero/GettyImages
facebooktwitterreddit

Verabschiedet er sich mit dem Scudetto? Ante Rebic könnte die AC Mailand im Sommer verlassen.


Sein drittes Jahr bei Milan war das mit Abstand schwächste von Ante Rebic. Nach 14 Torbeteiligungen in seiner ersten Serie-A-Saison kam der Ex-Frankfurter 20/21 sogar auf 18 Scorerpunkte.

Vergleichsweise dürftig sehen die vier direkten Torbeteiligungen in der jüngst abgelaufenen Spielzeit aus, in der Rebic nur wenig zum Meistertitel der Rossoneri beitragen konnte. Von 24 Einsätzen im italienischen Oberhaus absolvierte Rebic nur sechs von Beginn an - auf seiner bevorzugten linken Außenbahn hatte er Milans Shootingstar Rafael Leao nichts entgegenzusetzen. Auch im Sturmzentrum, wo Stefano Pioli den Kroaten in der Vergangenheit des Öfteren gebracht hat, hatten Zlatan Ibrahimovic (sofern fit) und Olivier Giroud klar die Nase vorn.

Insofern ist die neueste Meldung von Calciomercato nur wenig überraschend: Demnach könnte Rebic die Rossoneri in diesem Sommer verlassen - ein "wichtiges Angebot" für den Angreifer soll in Kürze bei Milan eintreffen. Von welchem Klub die Offerte kommt, geht aus dem Bericht allerdings nicht hervor.

Für Paolo Maldini und Co. heißt es dann, das Angebot genau unter die Lupe zu nehmen. Ist die Summe hoch genug - sein Marktwert wird bei Transfermarkt auf 22 Millionen Euro geschätzt -, spräche prinzipiell nichts gegen einen Verkauf. Als reiner Bankdrücker scheint Rebic auf Dauer ohnehin zu teuer, zumal diese Rolle nicht sei Anspruch sein dürfte.


Alle Milan-News bei 90min:

Alle Milan-News
Alle Serie A-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit