Transfer

Real Madrid liebäugelt mit Transfer von Kieran Tierney

Jan Kupitz
Kieran Tierney
Kieran Tierney / Shaun Botterill/GettyImages
facebooktwitterreddit

Real Madrid zeigt verstärktes Interesse an Kieran Tierney. Der schottische Verteidiger hat die Königlichen nach wochenlangem Scouting beeindruckt, wie 90min erfahren hat.


Der spanische Spitzenklub hat die letzten Spiele des FC Arsenal genau beobachtet, wobei die Scouts eigentlich die Entwicklung des englischen Nationalspielers Bukayo Saka unter die Lupe nahmen. Saka hat einen guten Eindruck bei Real hinterlassen - aber auch der 24-jährige Tierney fiel den königlichen Scouts in diesem Zuge auf.

Real Madrid ist auf der Suche nach Verstärkung für die Defensive und glaubt, dass Tierney - der sowohl im Zentrum als auch als Linksverteidiger spielen kann - genau die Art von vielseitigem Spieler sein könnte, die sie für ihre Mannschaft brauchen.

Wie 90min erfuhr, hat sich Reals Chefscout Juni Calafat den Schotten selbst angeschaut und war von dem, was er sah, begeistert.

Tierney hat sich in den letzten Monaten sehr gut beim FC Arsenal eingelebt und ist zu einem der stärksten Linksverteidiger in der Premier League avanciert. Erst im vergangenen Sommer hat er einen neuen langfristigen Vertrag bis 2026 bei den Gunners unterzeichnet.

In Madrid steht Vereinslegende Marcelo im Sommer vor dem Abschied - Tierney könnte den Brasilianer beerben und mit Ferland Mendy um einen Stammplatz kämpfen.


Alle News zu Real Madrid bei 90min:

Alle Real-News
Alle La-Liga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit