Champions League

Benze-Magic! Real ringt PSG nieder - Benzema dreht das Spiel im Alleingang

Oscar Nolte
Karim Benzema
Karim Benzema / Soccrates Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Real Madrid steht im Viertelfinale der Champions League. Im Santiago Bernabeu gerieten Los Blancos in Rückstand, Kapitän Karim Benzema drehte die Partie aber mit drei Toren nahezu im Alleingang!

Tore:
0:1 Mbappe (39.)
1:1 Benzema (61.)
2:1 Benzema (76.)
3:1 Benzema (78.)


Vorweg: das Spiel Real gegen PSG, es war ein Duell zwischen Kylian Mbappe und Karim Benzema. Auf der einen Seite die neue französische Generation, auf der anderen Veteran Benzema. Und zunächst gehörte die Bühne dem Youngster. Mbappe drehte gegen seinen kolportierten neuen Arbeitgeber komplett auf und brachte die Gäste nach einem sensationellen Konter nach 39 Minuten in Führung.

Mit dem 1:0 aus dem Rückspiel hielt PSG nun alle Trümpfe in der Hand. Und Real hatte sich im ersten Durchgang komplett die Zähne am Pariser Abwehrriegel ausgebissen. Nach dem Seitenwechsel fiel dann aber der Vorhang für Karim Benzema. Zunächst setzte der Franzose Gigi Donnarumma nach einer Stunde bissig unter Druck und erzwang den Turnover. Vinicius Jr. schaltete schnell, gab den Ball zurück auf Benzema, der eiskalt zum Ausgleich traf.

Zur Erinnerung: die Auswärtstorregel gibt es nicht mehr, ein 2:1 hätte Real zur Verlängerung gereicht. Und es fiel, nach 76 Minuten und einem Zuckerpass von Luka Modric auf Benzema, der vor Donnarumma erneut eiskalt blieb. Und dann wurde es wild: Anstoß PSG - und 20 Sekunden später klingelte es schon wieder! Erneut war es Benzema, der dazwischenging und den Ball mit dem Spann zum 3:1 in die Ecke schob. Ein absolutes Tor des Willens.

PSG war nach dem Sturmlauf des Weißen Balletts konsterniert. Von den Franzosen kam nicht mehr viel, nicht mehr genug. Real ließ sich die Butter nicht mehr vom Brot klauen und steht nach einem irren Champions League-Abend verdient im Viertelfinale.

Benzema und Real entzaubern Mbappe und Paris: So reagiert das Netz

facebooktwitterreddit