90min
Real Madrid

Tor und Vorlage: Luka Jovic' Sternstunde gegen Real Sociedad

Tal Lior
Luka Jovic kann erstmals nach langer Zeit im Real-Dress jubeln
Luka Jovic kann erstmals nach langer Zeit im Real-Dress jubeln / Soccrates Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Zum ersten Mal seit fast zwei Jahren hat Luka Jovic am gestrigen Samstag ein Tor für Real Madrid erzielt. Beim 2:0-Sieg gegen Real Sociedad legte der serbische Nationalspieler das 1:0 vor und erzielte den 2:0-Endstand.


Jovic durfte aufgrund der verletzungsbedingten Auswechslung von Karim Benzema bereits ab der 17. Minute ins Spiel eingreifen und dadurch erstmals in dieser Saison über 30 Minuten auf dem Platz stehen. Der 23-jährige Stürmer nutzte die Chance vollumfänglich aus

"Der Hergang des ersten Tores ist ein Klassiker von Jović", erklärte Ancelotti nach dem Spiel zur Leistung des Youngsters (via Real Total). "Er stellt seinen Körper rein und macht ein fantastisches Assist für Vinícius. Der zweite Treffer ist ein typisches Tor eines Strafraumstürmers, wie er einer ist. Ich will ihm gratulieren." Lob gab es auch von Mitspieler Luka Modric: "Er hat gezeigt, dass man auf ihn zählen kann."

Jovic wurde im Sommer 2019 für 63 Millionen Euro verpflichtet und konnte seitdem nur drei Tore in 43 Pflichtspielen erzielen - eine äußerst magere Ausbeute für einen Stürmer, wenn auch fast all seine Einsätze von der Bank kamen.

Unter der Woche könnte Jovic gegen Inter auch einen Startelf-Platz bekommen, danach wird jedoch wahrscheinlich wieder Benzema auf eine Rückkehr auf den Platz drängen.

facebooktwitterreddit