Real Madrid hat Ramos-Ersatz im Visier: Kunde soll aus Sevilla kommen

Christopher Kleis
Jules Kounde ist bei Sevilla gesetzt.
Jules Kounde ist bei Sevilla gesetzt. / Soccrates Images/Getty Images
facebooktwitterreddit

Sergio Ramos Abgang von Real Madrid scheint beschlossene Sache zu sein. Es wurde zwar noch nichts offiziell bekannt gegeben, aber seinen auslaufenden Vertrag wird der Kapitän wohl nicht verlängern. Nun soll sich ein Nachwuchstalent vom FC Sevilla auf die Einkaufsliste der Königlichen gespielt haben.

Dabei soll es sich um den 22-jährigen Jules Kounde handeln. Der Innenverteidiger ist in der aktuellen Saison Stammspieler beim Europa-League-Rekordsieger. Nach starken Leistungen haben ihn nach Sport1-Informationen auch weitere Top-Klubs auf dem Zettel. Unter anderem sollen PSG und die beiden Manchester-Vereine Interesse haben. Ein brisantes Detail in der Akte Kunde könnte sein, dass Real laut Kicker im vergangenen Sommer ein Vorkaufsrecht für den Shootingstar ablehnte. Nun muss man sich der internationalen Konkurrenz im Transfer-Poker stellen.

Bei Real Madrid könnte der U21-Nationalspieler Frankreichs nächstes Jahr auf David Alaba treffen. Die Wege des Österreichers und des FC Bayern Münchens werden sich nach der Saison definitiv trennen. Real Madrid gilt als Favorit auf eine Verpflichtung.

facebooktwitterreddit