Real Madrid

Ancelotti verkündet Bale-Entscheidung

Daniel Holfelder
Verlässt Real Madrid im Sommer: Gareth Bale
Verlässt Real Madrid im Sommer: Gareth Bale / Aitor Alcalde Colomer/GettyImages
facebooktwitterreddit

Worüber lange spekuliert wurde, ist jetzt Gewissheit: Real Madrids Gareth Bale wird den Verein zum Saisonende verlassen. Das bestätigte Real-Coach Carlo Ancelotti auf der Pressekonferenz vor dem Champions-League-Spiel bei Paris Saint-Germain.


Ancelotti betonte außerdem, dass er sich einen versöhnlichen Abschied für den Waliser wünsche. "Kann sein, dass er zuletzt keine so große Motivation hatte. Jetzt ist er in einer guten Verfassung und er will hier so aufhören, wie er es sich verdient", so der italienische Trainer. Real hatte ursprünglich versucht, bereits im Winter einen Abnehmer für den Offensivspieler zu finden.

Erst am Wochenende beim 0:0 in Villareal hatte Bale nach fünfmonatiger Verletzungspause sein Comeback für die Königlichen gefeiert. Wenn es nach Ancelotti geht, darf sich der Offensivmann in seinem letzten halben Jahr noch einmal richtig ins Zeug legen: "Bale hat bei diesem Klub viele Titel gewonnen, hier einen guten Abschluss zu haben, wäre gut für seine Karriere."

Bale könnte es erneut zu den Spurs ziehen

Wohin der Weg für Bale nach acht Jahren in der spanischen Hauptstadt führt, steht noch nicht fest. Als heißer Kandidat gilt jedoch Ex-Klub Tottenham. Bereits in der letzten Saison war der 32-Jährige nach London zurückgekehrt, damals allerdings auf Leihbasis.

Bale war im Sommer 2013 für 90 Millionen Euro von Tottenham Hotspur zu Real Madrid gewechselt, die damals zweithöchste Summe (nach Cristiano Ronaldo), die jemals für einen Fußballspieler bezahlt wurde. Spätere Veröffentlichungen der Enthüllungsplattform Football Leaks legen indes nahe, dass sich die Ablösesumme für Bale tatsächlich auf 100 Millionen Euro belief.

Bales Zeit bei den Königlichen war von Höhen und Tiefen geprägt. Einerseits gewann der Waliser in Madrid vier Champions-League-Titel und erzielte in den vier Endspielen insgesamt drei Treffer, dabei das spektakuläre Fallrückzieher-Tor im Finale 2018 gegen den FC Liverpool. Andererseits gelang es dem Flügelspieler nie, aus dem Schatten von Superstar Cristiano Ronaldo herauszutreten. Seit 2019 gab es immer wieder Probleme zwischen Real und Bale, dem seine Verletzungsanfälligkeit und fehlende Einstellung vorgeworfen wurden.


Alle News rund um Real Madrid hier bei 90min:

Alle News zu Real Madrid
Alle La Liga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit