Real Madrid

Real Madrid am Wochenende ohne Karim Benzema

Jan Kupitz
Zidane muss wohl auf Benzema verzichten
Zidane muss wohl auf Benzema verzichten / Gonzalo Arroyo Moreno/Getty Images
facebooktwitterreddit

Die Verletzungsmisere bei Real Madrid hält an: Am Wochenende muss Zinedine Zidane auf Torjäger Karim Benzema verzichten - fünf Tage vor dem Champions-League-Hinspiel gegen Atalanta konnte der Franzose nicht trainieren.

Mit Sergio Ramos, Eden Hazard, Dani Carvajal, Marcelo, Fede Valverde, Eder Militao, Rodrygo und Alvaro Odriozola ist das Lazarett der Königlichen schon sehr stattlich gefüllt, nun gesellt sich auch noch Benzema dazu. Ausgerechnet der Torjäger, der mit 17 Scorerpunkten (zwölf Treffer, fünf Assists) einer der wenigen Akteure der laufenden Saison ist, die konstant ihre Leistung gebracht haben.

Laut Marca leidet der 33-Jährige an Knöchelproblemen, die er sich im vergangenen Ligaspiel gegen den FC Valencia (2:0) zugezogen hat. Benzema konnte am Freitag nicht trainieren, wird seinem Team am Wochenende gegen das abstiegsbedrohte Valladolid nicht zur Verfügung stehen.

Da in der kommenden Woche das Achtelfinal-Hinspiel in der Königsklasse gegen Atalanta Bergamo ansteht, will und wird Zidane kein Risiko bei seinem wichtigsten Offensivspieler eingehen. Es bleibt aus Real-Sicht zu hoffen, dass Benzema es auch rechtzeitig zur Partie gegen die Italiener schafft. In der laufenden Saison mussten die Madrilenen bislang dreimal ohne ihren Torjäger auskommen, nur eine Partie wurde gewonnen.

facebooktwitterreddit