Bericht: RB Leipzig verpflichtet Top-Talent - BVB & Arsenal gehen leer aus

  • Leipzig gewinnt Rennen gegen BVB und Arsenal
  • Mittelstürmer Klapija gilt als Wunderkind
  • RB zahlt Ablöse im siebenstelligen Bereich

RB Leipzig
RB Leipzig / Marco Luzzani/GettyImages
facebooktwitterreddit

RB Leipzig hat sich offenbar das nächste Supertalent geangelt. Für den 17-jährigen Stürmer Dino Klapija müssen die Sachsen jedoch vergleichsweise tief in die Tasche greifen.

RB Leipzig hat sich Sturm-Talent Dino Klapija gesichert. Das berichtet Transfer-Experte Fabrizio Romano. Der 17-jährige Kroate kommt von NK Kustosija Zagreb und soll bereits den Medizincheck bestanden haben.

Laut Romano zahlen die Roten Bullen eine Ablöse von 5,2 Millionen Euro, was zeigt, wie überzeugt die Scouts von Klapija sein müssen. Zudem erhält der kroatische Drittligist Kustosija eine Weiterverkaufsgebühr in Höhe von zehn Prozent.

Leipzig gewinnt somit das Rennen gegen weitere Topklubs, die ebenfalls an Klapija interessiert gewesen sein sollen. Laut Medienberichten war der Spieler auch im Visier von Borussia Dortmund und dem FC Arsenal.

Klapija, der in seiner Heimat längst als Wunderkind bezeichnet wird, wurde in den Vereinigten Staaten geboren und später bei Kroatiens Topklub Dinamo Zagreb, dessen Jugendabteilung einen hervorragenden Ruf genießt, weiter ausgebildet.

Inzwischen lief der Mittelstürmer auch zwei Mal für die kroatische U17-Nationalmannschaft auf. Sein Debüt im Herrenbereich steht noch aus.


Weitere RB Leipzig-News lesen:

feed