90min
RasenBallsport Leipzig

4 Wechselkandidaten bei RB Leipzig - und eine Wende bei Halstenberg?

Jan Kupitz
Domenico Tedesco
Domenico Tedesco / Thomas Eisenhuth/GettyImages
facebooktwitterreddit

Nach einer durchwachsenen Hinrunde könnte sich in der Winterpause einiges im Kader von RB Leipzig tun. Die finanziellen Mittel für Transfers sind vorhanden - es gibt allerdings auch ein paar Wechselkandidaten.


Die Sport Bild berichtet, dass die Roten Bullen in der bevorstehenden Transferperiode 20 Millionen Euro zur Verfügung haben, um die Mannschaft aufzurüsten - als "Vorgriff für den Sommer". Klar ist, dass RBL mit aller Macht die Champions-League-Qualifikation schaffen will. Ein Verpassen der Königsklasse würde die steile Gesamtentwicklung der letzten Jahren wohl erstmal ausbremsen.

Welche Spieler die Leipziger von diesem Geld verpflichten könnten, ist noch nicht bekannt.

Brobbey und Moriba per Leihe weg?

Dafür nennt das Sportmagazin einige Kandidaten, die für einen Abgang im Winter in Frage kommen: So könnten die beiden Youngster Brian Brobbey und Ilaix Moriba ausgeliehen werden. Das Duo war erst im Sommer - und mit großen Vorschusslorbeeren - nach Sachsen gewechselt, konnte sich dort allerdings noch nicht durchsetzen. Bei Brobbey zeigt wohl sein Ex-Klub Ajax Amsterdam Interesse.

Dazu könnte es zu einem permanenten Abgang von Benjamin Henrichs kommen, der unzufrieden zu sein scheint. Auch wenn er in den vergangenen Wochen regelmäßiger zum Einsatz gekommen war, ist dem 24-Jährigen ein Stammplatz keineswegs sicher. Um diesen kämpfen möchte er anscheinend nicht (mehr).

Club Brugge KV v RB Leipzig: Group A - UEFA Champions League
Henrichs will RB Leipzig verlassen / Isosport/MB Media/GettyImages

Etwas überraschend könnte Marcel Halstenberg dagegen in Leipzig bleiben. Der Linksverteidiger, der im Sommer vor einem Abgang stand und seinen 2022 auslaufenden Vertrag nicht verlängern wollte, fiel zuletzt ein halbes Jahr lang aus. Nun, da sein Comeback in Sichtweite ist, wollen sich beide Seiten noch einmal zusammensetzen und über eine Verlängerung sprechen.

Was die ganz großen Stars angeht: Laut Sport Bild ist es ausgeschlossen, dass begehrte Leistungsträger wie Christopher Nkunku und Dani Olmo im Winter verkauft werden - sie werden die aktuelle Saison definitiv bei RBL beenden. Einzig bei Amadou Haidara, der von Ralf Rangnick und Manchester United umworben wird, könnte es in den nächsten Wochen zu einem Wechsel kommen.

facebooktwitterreddit