Transfer

Kurz vor Vollzug: Ajax und RB Leipzig einigen sich auf Brobbey-Transfer

Oscar Nolte
Brian Brobbey steht vor der festen Rückkehr zu Ajax
Brian Brobbey steht vor der festen Rückkehr zu Ajax / Soccrates Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Ajax Amsterdam wird Brian Brobbey fest verpflichten. Nach seinem Fiasko bei und mit RB Leipzig bekommt der Youngster seinen Willen und kehrt zu seinem Ausbildungsverein zurück. Leipzig macht mit dem Verkauf ordentlich Kasse.


Vor einem Jahr angelte sich RB Leipzig mit Brian Brobbey eines der begehrtesten Sturmtalente Europas - obendrein auch noch ablösefrei. Eigentlich ein echter Transfercoup. Das kuriose daran war nur, dass der mittlerweile 20-Jährige nach nur wenigen Wochen schon wieder zurück zu Ajax wollte.

Nach einer eher lustlosen Halbserie bei RBL kam der Verein seinem Wunsch nach und verlieh ihn zurück nach Amsterdam. Dort will Brobbey nun unbedingt bleiben. Laut Sky-Reporter Florian Plettenberg haben Leipzig und Ajax nun eine Übereinkunft über einen festen Transfer getroffen. 20 Millionen Euro Ablöse wird der niederländische Meister zahlen, um den Youngster dauerhaft zurückzuholen.

Manchester United bei Brobbey wohl chancenlos

Für RB Leipzig ein Bomben-Geschäft. Nachdem klar wurde, dass Brobbey seine Zukunft nicht beim Bundesligisten sieht, arbeiteten die Verantwortlichen an einer Lösung. Mit 20 Millionen Euro lässt sich Leipzig das Missverständnis ordentlich vergolden.

Dem Bericht von Florian Plettenberg zufolge buhlt auch Manchester United weiterhin um Brobbey, der Youngster will aber unbedingt zurück nach Amsterdam. In den kommenden Tagen soll eine finale Einigung über den Wechsel getroffen werden.


Alle Transfers und Gerüchte bei 90min:

Alle Transfer-News
Alle RBL-News
Alle BuLi-News

facebooktwitterreddit