Transfer

RB Leipzig sucht Verstärkung: 3 Bundesliga-Verteidiger im Visier

Yannik Möller
Ridle Baku
Ridle Baku / Markus Gilliar/GettyImages
facebooktwitterreddit

Im Sommer wird sich RB Leipzig allen voran in der Defensive verstärken müssen. Um zu erwartende Abgänge aufzufangen, schauen sich die Roten Bullen primär in der Bundesliga um.


Es wäre doch sehr überraschend, wenn Leipzig nach der laufenden Saison nicht mindestens die Abgänge von Marcel Halstenberg und Nordi Mukiele verkraften müsste. Die beiden gelten schon seit Längerem als Kandidaten für einen Wechsel - im Sommer dürfte es soweit sein.

Schon aufgrund dieses Szenarios müssen sich die Sachsen Gedanken über Nachfolger machen. Will der Klub nach wie vor in der Champions League landen, wird man adäquaten Ersatz finden müssen. Dafür wandert der erste Blick aber nicht ins Ausland, sondern zu anderen Klubs in der Liga.

Baku und Dardai im Fokus von RB Leipzig

So berichtet die Sport Bild, dass allen voran Ridle Baku vom VfL Wolfsburg sowie Marton Dardai von Hertha BSC als potenzielle Transfer-Kandidaten gelten. Beide haben schon jetzt gezeigt, dass sie das Zeug haben, sich in der Spitze der Liga zu etablieren. Baku ist natürlich erfahrener und Dardai in seiner Entwicklung voraus. Letzterer hat aber schon für so manches Staunen mit seiner oftmals sehr starken Spieleröffnung gesorgt.

Baku wäre eine sofortige Verstärkung für die Leipziger, während Dardai vielleicht noch ein, zwei Jahre an die Stammelf herangeführt wird. Dieser Sprung wäre aber beiden Spielern durchaus zuzutrauen.

Marton Dardai
Marton Dardai / Thomas Eisenhuth/GettyImages

Zudem bleibt auch Maxence Lacroix ein Thema. Bereits im vergangenen Sommer sollte der Wolfsburg-Verteidiger verpflichtet werden, doch der Plan ging nicht auf. An der Vertragssituation hat sich nichts geändert: Noch immer läuft das Arbeitspapier bis 2025, sodass noch immer auch der VfL ein Wörtchen mitzureden hat. Laut Sky-Angaben gibt es jedoch eine Ausstiegsklausel in Höhe von 40 Millionen Euro.

Die Personalie soll längst nicht abgehakt sein. Sollte Lacroix zur neuen Saison tatsächlich nach Leipzig wechseln, wäre Dardai hingegen wohl erstmal kein Thema mehr.


Alles zu RB Leipzig bei 90min:

facebooktwitterreddit