RasenBallsport Leipzig

RB Leipzig will sich von Josep Martinez trennen - Nachwuchs-Keeper rückt auf

Daniel Holfelder
Josep Martinez soll Leipzig verlassen
Josep Martinez soll Leipzig verlassen / Sylvain Lefevre/GettyImages
facebooktwitterreddit

Die Vorbereitungen für die neue Saison laufen auf Hochtouren. Wie der Kader von RB Leipzig im September aussehen wird, steht noch in den Sternen. Auf der Torhüterposition herrscht allerdings Klarheit. Das sind die drei Keeper, mit denen RB die kommende Spielzeit angehen will.


Stammtorhüter bleibt der seit Jahren zuverlässige Peter Gulacsi. Mit Jonas Blaswich, der von Heracles Almelo nach Sachsen wechselt, bekommt der Ungar einen neuen Stellvertreter. Zudem wird der erst 18-jährige Jonas Nickisch die neue Nummer drei und löst den Spanier Josep Martinez ab. Das berichtet die Bild-Zeitung.

Nickisch ist Stammkeeper in der U19-Bundesliga und kann dort auch weiterhin zum Einsatz kommen. Seine Beförderung führt dazu, dass Martinez nicht nur - wie ursprünglich geplant - verliehen, sondern verkauft werden soll. Der Spanier kam vor drei Jahren für 2,5 Millionen Euro von UD Las Palmas, hat aber seitdem nur vier Spiele für die Roten Bullen bestritten. Wohin es den 21-Jährigen zieht, steht noch nicht fest.

Darüber hinaus wird auch Nachwuchstorwart Fabian Eutinger den Verein verlassen. Der 18-Jährige, dessen Vertrag ausläuft, trainierte zwar zuletzt mit den Profis, hat aber keine Zukunft beim Tabellenvierten der abgelaufenen Saison.

Bei Tim Schreiber, der seit Februar 2021 an den Hallescher FC ausgeliehen war, sind die Dinge anders gelagert. RB hat den Vertrag des 20-Jährigen bis 2025 verlängert und ihn an Holstein Kiel ausgeliehen, wo er zwei Jahre lang Spielpraxis sammeln soll.

Die Bild will außerdem erfahren haben, dass Mintzlaff und Co. über eine vorzeitige Verpflichtung von Marten Vandevoordt nachdenken. Leipzig hat den jungen Keeper vom KRC Genk bereits ab 2024 verpflichtet, denkt aber offenbar darüber nach, Vandervoordt schon im nächsten Jahr in die Bundesliga zu holen. Die Transferrechte ab 2024 für den 20-Jährigen hat sich RB zehn Millionen Euro kosten lassen.


Folge 90min auf Instagram, Twitter und YouTube:

Instagram: @90min_de
Twitter: @90min_DE
YouTube: 90min DE

Alles zu RB Leipzig bei 90min:

Alle RBL-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit