RasenBallsport Leipzig

RB Leipzig zögert bei Marcel Halstenberg - Nationalspieler vor Abschied?

Simon Zimmermann
Wie lange trägt Marcel Halstenberg noch das RB-Trikot?
Wie lange trägt Marcel Halstenberg noch das RB-Trikot? / Martin Rose/Getty Images
facebooktwitterreddit

Am Samstagnachmittag an der Alten Försterei endet für Marcel Halstenberg eine aus persönlicher Sicht eher unbefriedigende Spielzeit. Vor allem im letzten Drittel der Saison kam der achtfache deutsche Nationalspieler häufiger nicht mehr von Anfang an zum Zug. Der Vertrag des 29-Jährigen in Leipzig endet im Sommer 2022, kurz vor seinem letzten Vertragsjahr soll es aber immer noch keine Gespräche mit dem Klub gegeben haben. Nutzt Halstenberg jetzt die EM um seinen Abflug vorzubereiten?


Dem Nationalspieler soll es nach Bild-Infos nerven, dass der Klub bislang nicht auf ihn zugekommen ist. Der Linksverteidiger, der unter Nagelsmann in dieser Saison häufiger in der Dreierkette agieren musste, schnürt bereits seit 2015 die Schuhe für RB. Damals war er für 3,5 Millionen Euro von St. Pauli nach Leipzig gekommen.

2018 erfolgte die letzte Verlängerung. Sein aktuelles Arbeitspapier soll im Vergleich zu den Kollegen finanziell aber nicht sonderlich attraktiv gestaltet sein. RB hatte ihm vor einiger Zeit ein Angebot zur Verlängerung vorgelegt - zu ähnlichen Konditionen. Seither herrscht Stillstand.

Viele Verlängerungen bei RB - doch was wird aus Halstenberg?

"Ich habe noch nichts vorliegen und hatte auch noch keinen Kontakt mit Jesse Marsch", gab Halstenberg gegenüber der Bild zu Protokoll. Bei anderen Kollegen ist die Situation eine gänzlich andere. Bei Peter Gulacsi und Emil Forsberg - ebenfalls langjährige und verdiente RB-Profis - soll der neue Trainer mit großem Eifer Überzeugungsarbeit geleistet haben. Beide haben ihre Verträge jüngst verlängert. Auch der Vertrag von Willi Orban wurde langfristig ausgedehnt. Und selbst Dominik Szoboszlai, der im Winter aus Salzburg kam, aber noch kein einziges Spiel für Leipzig absolvieren konnte, wurde ein weiteres Jahr gebunden. Sein Vertrag läuft jetzt bis 2026.

Halstenberg dagegen befindet sich weiter in der Schwebe. Der Nationalspieler würde wohl gerne bleiben, wenn er ein gutes Angebot erhält. All zu viel Zeit lassen sollte sich RB aber nicht. Spielt der 29-Jährige eine gute EM, könnte es viele lukrative Anfragen geben.

facebooktwitterreddit