RasenBallsport Leipzig

RB Leipzig: Zieht es Lookman zu Atalanta Bergamo?

Daniel Holfelder
Ademola Lookman
Ademola Lookman / Alexander Hassenstein/GettyImages
facebooktwitterreddit

In der vergangenen Saison war RB Leipzigs Ademola Lookman an Leicester City in die Premier League ausgeliehen. Nun könnte der Offensivmann die Sachsen dauerhaft verlassen. Atalanta Bergamo hat seine Fühler nach dem 24-Jährigen ausgestreckt.


Das berichtet die italienische Sportzeitung Gazzetta dello Sport. Demnach will der Serie A-Klub Lookman fest verpflichten. Leipzig fordert, so die italienische Zeitung, 15 Millionen Euro für den Rechtsfuß, der aufgrund der großen Konkurrenz bei RB nach einem neuen Arbeitgeber Ausschau hält. Lookmans Vertrag beim Tabellenvierten der abgelaufenen Bundesligasaison ist noch bis 2024 datiert.

Der nigerianische Nationalspieler war 2019 für 18 Millionen Euro vom FC Everton nach Leipzig gewechselt, nachdem er zuvor ein Jahr auf Leihbasis bei den Sachsen verbracht hatte. Der Durchbruch in Deutschland ist Lookman bislang verwehrt geblieben. Stattdessen wurde der schnelle Flügelspieler zwei Mal in die Premier League verliehen. In der Saison 2020/21 trug er das Trikot des FC Fulham, in der letzten Spielzeit war er für Leicester City aktiv.

Transfermarkt.de taxiert Lookmans Marktwert auf zehn Millionen Euro. Angesichts seiner durchwachsenen Leistungen in der Vergangenheit wäre ein Verkauf für die kolportierten 15 Millionen ein gutes Geschäft für RB, zumal die Leipziger in der Offensive ohnehin sehr gut besetzt sind.


Alle Transfers und Gerüchte bei 90min:

Alle Transfer-News
Alle RBL-News
Alle BuLi-News

facebooktwitterreddit