Bericht: RB Leipzig hat Mega-Talent von PSG im Blick

Henry Einck
Edouard Michut
Edouard Michut / John Berry/GettyImages
facebooktwitterreddit

Ist Max Eberl an seinem ersten Transfer-Coup für RB Leipzig dran? Die Roten Bullen sollen das französische Talent Edouard Michut von Paris Saint-Germain im Blick haben. Wenn Michut im Sommer von seiner England-Leihe zurückkehrt, könnte er für Leipzig interessant werden.


Dass RB Leipzig inzwischen eine Anlaufstelle für Talente im Weltfußball ist, haben die vergangenen Jahre eindrücklich gezeigt. Josko Gvardiol (20), Mohamed Simakan (22) und Dani Olmo (24) sind drei Beispiele für Spieler, die von internationalen Top-Clubs gejagt wurden und sich für einen Wechsel nach Leipzig entschieden. Im Sommer könnte sich das nächste Juwel in die Liste einreihen.

Nach Informationen von Sky Sports beobachtet RB Leipzig die Entwicklung des französischen Talents Edouard Michut (19) von Paris Saint-Germain. Der offensive Mittelfeldspieler gilt als eines der größten Juwele der PSG-Akademie. Aktuell befindet sich Michut auf Leih-Basis beim Championship-Club AFC Sunderland. Im kommenden Sommer könnte er für die Roten Bullen interessant werden.

Erkundigung nach Entwicklungsstand

Im Bericht wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass RB Leipzig Michut nicht sofort verpflichten will. Bei der Anfrage für das Talent ging es in erster Linie darum, Informationen über den Entwicklungsstand des Talents einzuholen. Genau wie der Bundesligist soll sich auch Premier-League-Club Newcastle United nach der Entwicklung des U19-Nationalspielers erkundigt haben.

Edouard Michut ist seit Sommer von Paris zum AFC Sunderland verliehen. Dort hatte der 19-Jährige anfangs mit Verletzungs- und Anpassungsprobleme zu kämpfen, hat sich inzwischen aber allem Anschein nach akklimatisiert. In der Championship kommt Michut bis dato auf sieben Einsätze. Kürzlich erfolgten die ersten beiden Startelfeinsätze unter Trainer Tony Mowbray (59).

Der dribbelstarke Rechtsfuß hat bei Paris Saint-Germain alle Jugendmannschaften durchlaufen. Im Sommer 2021 hat er seinen ersten Profi-Vertrag beim amtierenden französischen Meister unterschrieben. Michut hatte als Jugendspieler am 27. Februar 2021 gegen den Dijon FCO (4:0) sein Profi-Debüt für PSG gegeben - damals noch unter Mauricio Pochettino (50). Im vergangenen Sommer entschieden die PSG-Verantwortlichen, dass Michut in England Spielpraxis sammeln soll.


Alles zu RB Leipzig bei 90min:

facebooktwitterreddit