RasenBallsport Leipzig

"Sie werden offensiver agieren" - Leipzig vor EL-Rückspiel bei Real Sociedad

Daniel Holfelder
Leipzig-Coach Domenico Tedesco
Leipzig-Coach Domenico Tedesco / Stuart Franklin/GettyImages
facebooktwitterreddit

Vor dem Europa League-Rückspiel gegen Real Sociedad zeigt sich RB-Trainer Domenico Tedesco zuversichtlich und rechnet mit einer offensiveren Ausrichtung der Spanier als im Hinspiel.


Beim 2:2 im Hinspiel hatten die Basken noch äußerst defensiv agiert und selbst Taktikfuchs Tedesco auf dem falschen Fuß erwischt. Der Deutsch-Italiener glaubt allerdings nicht, dass sich sein Kollege Imanol Alguacil erneut mit einem 5-4-1-System hinten einigeln wird.

Vielmehr vermutet Tedesco, dass Real Sociedad im üblichen 4-3-3 auftreten wird. "Wenn sie zu Hause spielen, spielen sie vielleicht schon etwas offensiver", glaubt auch RB-Stürmer André Silva.

Nach dem überzeugenden Auftritt in Leipzig, als die Roten Bullen eigentlich einen Sieg verdient gehabt hätten, zeigen sich die Leipziger allerdings zuversichtlich, dass heute Abend der Einzug ins Europa-League-Achtelfinale gelingen wird.

Trainer Tedesco kann personell aus dem Vollen schöpfen und wird aller Voraussicht nach Dani Olmo in die Startelf zurückbeordern, der zuletzt gegen Berlin geglänzt hatte. Auf der Linksverteidigerposition steht zwar Leistungsträger Angelino nach überstandener Grippeerkrankung wieder zur Verfügung. Da der Spanier jedoch nur eine Trainingseinheit absolviert hat, dürfte erneut Benjamin Henrichs die Rolle auf der linken Seite einnehmen.

Entscheidend gegen Real Sociedad dürfte das Abwehrverhalten bei gegnerischen Standards werden. Im Hinspiel ging beiden Gegentreffern ein Eckball voraus. "Da müssen wir tierisch aufpassen", warnte auch Trainer Tedesco.


Alle News rund um RB Leipzig hier bei 90min:

Alle Leipzig-News
Alle Fußball-News
Alle Bundesliga-News

facebooktwitterreddit