90min
RasenBallsport Leipzig

Leipzig Aufstellung: So könnte RB gegen Union beginnen

Jan 19, 2021, 5:53 PM GMT+1
Bekommt Emil Forsberg seine alte Rolle zurück?
Bekommt Emil Forsberg seine alte Rolle zurück? | Pool/Getty Images
facebooktwitterreddit

Am Mittwochabend empfängt RB Leipzig die Überraschungsmannschaft von Union Berlin zum Duell des Tabellenzweiten gegen den -fünften. Nach dem 2:2 in Wolfsburg und dem 1:3 gegen Dortmund soll es gegen die Berliner wieder für drei Punkte reichen. Welcher Elf wird Trainer Julian Nagelsmann dabei vertrauen?

Benjamin Henrichs und Ibrahima Konaté befinden sich derzeit wieder im Aufbautraining, werden jedoch gegen Union genauso fehlen, wie Konrad Laimer und Nuezugang Dominik Szoboszlai. Ansonsten wird Nagelsmann die Partie als wichtiger erachten, als das kommende Auswärtsspiel in Mainz am Samstag.

Dementsprechend sollte Emil Forsberg wieder etwas tiefer agieren, als er es zuletzt tat und dafür Yussuf Poulsen in die Startelf zurückkehren.

"Union Berlin spielt eine außergewöhnlich gute und stabile Saison. Trainer Urs Fischer macht einen herausragenden Job und man erkennt die gute Stimmung im Team auf dem Platz. Sie agieren sehr diszipliniert, haben extrem geringe Abstände zueinander und sind aufgrund ihres eng gespannten Netzes sehr kompakt aufgestellt - vor allem in der Defensive", ließ Nagelsmann vor der Partie wissen.

Um diese Kompaktheit zu knacken, wird es auf eine hohe Durchschlagskraft in vorderster Front ankommen - ein Mittel wäre ein System mit zwei Stoßstürmern.

Leipzig mit Viererkette - Poulsen zurück in der Doppelspitze?

In Wolfsburg wurde Poulsen erst in den Schlusssekunden eingewechselt, doch gegen die starke Innenverteidigung Unions wird Nagelsmann auf den Dänen im Sturmzentrum setzen. Forsberg rückt dafür auf die offensive Halbposition im Mittelfeld, Amadou Haidara bleibt nur der Platz auf der Bank.

Yussuf Poulsen wird gegen Union gebraucht
Yussuf Poulsen wird gegen Union gebraucht | Matthias Hangst/Getty Images

In der Abwehr wird Nagelsmann auf die Vierkette mit Lukas Klostermann, Willi Orban, Dayot Upamecano und Angelino vor Torhüter Peter Gulacsi setzen. Die Zentrale wird durch das Duo Marcel Sabitzer und Kevin Kampl besetzt werden, alternativ könnte hier Haidara doch noch einen Platz in der ersten Elf finden.

Dani Olmo und Forsberg würden die offensiven Halbpositionen besetzen und Alexander Sörloth bietet sich neben Poulsen als Kandidat für eine Doppelspitze an, um die nötige Präsenz im Strafraum der Berliner erzeugen zu können.

Die voraussichtliche Startelf der Leipziger gegen Union:

Versucht es Nagelsmann mit einer Doppelspitze?
Versucht es Nagelsmann mit einer Doppelspitze?
facebooktwitterreddit