90min

Rashford reist wieder vom Nationalteam ab - Saka bleibt in London

Tal Lior
Mar 27, 2021, 2:24 PM GMT+1
AFP Contributor/Getty Images
facebooktwitterreddit

England-Coach Gareth Southgate muss auch für die verbliebenen beiden Länderspiele in der WM-Quali in dieser Länderspielreise auf Bukayo Saka und Marcus Rashford verzichten. Beide Offensiv-Spieler verpassten bereits den 5:0-Quali-Auftakt gegen San Marino.

Saka reiste ohnehin trotz Nominierung zunächst nicht zur Nationalmannschaft, um sich weiteren medizinischen Untersuchungen beim Medizinstab des FC Arsenal zu unterziehen. Southgate wollte den 19-jährigen Flügelspieler zunächst nicht abschreiben, nun ist jedoch klar, dass Saka für die nächsten Spiele nicht rechtzeitig fit sein wird.

Gareth Southgate
England-Coach Gareth Southgate muss demnächst ohne zwei wichtige Spieler auskommen | Robin Jones/Getty Images

Rashford reiste derweil mit seiner Verletzung an - mit der Hoffnung, rechtzeitig für die Spiele fit zu werden. Nun stellt sich aber auch beim 23-jährigen Stürmer heraus, dass es für die nächsten Partien nicht reichen wird, weshalb er wieder abgereist ist und nun vom Medizinstab von Manchester United behandelt wird.

Am morgigen Sonntagabend muss England gegen Albanien antreten, zum Abschluss steht das Duell gegen die polnische Nationalmannschaft an. England ist in der WM-Quali-Gruppe I der klare Favorit auf den Gruppensieg.

facebooktwitterreddit