Transfer

Alles klar: Raphinha-Transfer zum FC Barcelona auf der Zielgeraden

Jan Kupitz
Raphinha
Raphinha / Robbie Jay Barratt - AMA/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der nächste Transfer des FC Barcelona steht vor dem Vollzug: Raphinha wird sich den Katalanen in Kürze anschließen - alle Details wurden geregelt.


Nach Franck Kessie und Andreas Christensen wird Raphinha der dritte Neuzugang der Katalanen in diesem Sommer. Noch im vergangenen Monat schien sein Wechsel zum FC Chelsea in greifbarer Nähe zu sein - die Blues waren sich mit Leeds United bereits über die Ablösemodalitäten einig.

Doch Raphinha sah die Londoner lediglich als B-Lösung und wollte stattdessen viel lieber zum FC Barcelona wechseln. Dafür wartete der 25-Jährige extra ein paar Tage mehr, bis sich die Katalanen mit Leeds ebenfalls auf eine Ablöse verständigen konnten.

Nun ist es soweit: Wie der italienische Transferexperte Fabrizio Romano berichtet, besteht zwischen allen Parteien eine vollständige Einigung. Barça bezahlt eine fixe Ablöse von 58 Millionen Euro - durch Boni kann der Betrag in Zukunft auf 67 Millionen Euro ansteigen. Auf Raphinha wartet ein Vertrag bis 2027.

Noch am heutigen Mittwoch wird der Offensivkünstler nach Barcelona fliegen, um dort den Medizincheck zu absolvieren. Anschließend kann der Transfer des 25-Jährigen über die Bühne gehen.


Alles zu Barcelona bei 90min:

facebooktwitterreddit