BVB

"Eine Riesenenttäuschung" - Die Stimmen zum BVB-Aus gegen die Rangers

Daniel Holfelder
Zeigte sich nach dem Spiel selbstkritisch: Mats Hummels
Zeigte sich nach dem Spiel selbstkritisch: Mats Hummels / Visionhaus/GettyImages
facebooktwitterreddit

Trotz einer leidenschaftlichen Leistung ist es Borussia Dortmund nicht gelungen, im Play-Off-Rückspiel bei den Glasgow Rangers doch noch das Ticket fürs Achtelfinale der Europa League zu buchen. Die Reaktionen der Beteiligten im Überblick:


BVB-Trainer Marco Rose: "Die Tore, die wir immer wieder kriegen, sind zu einfach. Es waren nicht unfassbar viele individuelle Fehler, aber es waren entscheidende. Das zieht sich durch die ganze Saison. Die Jungs haben heute alles gegeben. Dass es hier schwer wird, war uns klar. Uns darf einfach dieses Heimspiel nicht passieren, dort müssen wir anders auftreten. In den Pokalwettbewerben sind wir in dieser Saison sehr schwach unterwegs. Das ist sehr enttäuschend."

Mats Hummels: "In der ersten Halbzeit war Glasgow mit einem 2:1 sehr gut bedient. Dann schlage ich nach der Halbzeit am Ball vorbei und mache den Fehler zum 2:2. Dann kommt das Stadion wieder, dann kommt der Gegner wieder. Die waren vorher unendlich nervös. Das ist eine Riesenenttäuschung. Wir sind in einer Champions-League-Gruppe ausgeschieden, in der wir nicht ausscheiden dürfen. Jetzt fliegen wir hier raus, wo wir weiterkommen müssen."

Jude Bellingham: "Nach zwei schlechten Leistungen haben wir am Ende bekommen, was wir verdient haben. Ich kann mich nur dafür entschuldigen, dass wir die Fans trotz der unglaublichen Unterstützung wieder enttäuscht haben. Respekt und alles Gute an die Rangers für die Saison. Wir müssen anfangen, diese Nächte als Motivation zu nutzen, um besser zu werden."

Rangers-Trainer Giovanni van Bronckhorst: "Das ist ein großer Moment für unseren Klub. Es war ein schwieriges Spiel. In der Halbzeit haben wir das System geändert. Dadurch wurden wir gefährlicher, gefährlicher als Dortmund. Ich bin unglaublich stolz auf meine Mannschaft."

Rangers-Kapitän James Tavernier: "Das ist ein ganz besonderer Abend für den Klub und uns Spieler. In der Halbzeit haben wir taktisch umgestellt, das hat sehr gut funktioniert. Ich freue mich einfach, dass wir in der nächsten Runde stehen. Das zeigt, wie groß die Qualität in unserer Mannschaft ist. Jetzt wollen wir auch das Achtelfinale überstehen."


Alle News zum BVB bei 90min:

Alle BVB-News
Alle Bundesliga-News
Alle Fußball-News

facebooktwitterreddit