Manchester United

Bericht: Rangnick heuert bei Man United an!

Jan Kupitz
Ralf Rangnick
Ralf Rangnick / Soccrates Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Manchester United hat offenbar den Nachfolger des entlassenen Ole Gunnar Solskjaer gefunden: Ralf Rangnick wird die Red Devils interimsweise bis zum Saisonende übernehmen.


Nach dem Solskjaer-Aus wurde Man United mit zahlreichen Kandidaten in Verbindung gebracht. 90min weiß, dass Brendan Rodgers und Mauricio Pochettino die beiden Favoriten der Verantwortlichen sind. Das Problem: Beide besitzen bei Leicester bzw. PSG noch langfristige Verträge.

Die Red Devils scheinen daher erstmal nur bis zum kommenden Sommer zu planen und wollen zunächst eine Interimslösung vorstellen. Laut The Athletic wird ein prominenter Name diesen Job übernehmen: Ralf Rangnick!

Rangnick: Erst Interimstrainer, dann Berater

Der Professor, wie er hierzulande genannt wird, ist sich mit United über einen Vertrag bis Saisonende einig. Danach wird er dem Verein als Berater erhalten bleiben.

An diesem Wochenende, wenn die Red Devils auf den FC Chelsea treffen, wird Rangnick noch nicht auf der Bank des englischen Rekordmeisters Platz nehmen, da zunächst sein Vertrag bei Lok Moskau aufgelöst und seine Arbeitserlaubnis für die Insel genehmigt werden muss. Ab der kommenden Woche soll der 63-Jährige dann bis zum Mai übernehmen.

Rangnick, der in Moskau erst seit diesem Sommer als Geschäftsführer tätig ist, gilt seit langem als großer Fan der Premier League. Aus seinem Wunsch, eines Tages in der stärksten Liga der Welt arbeiten zu dürfen, hat er nie einen Hehl gemacht. Dass er sich mit einem Posten als Interimslösung zufrieden gibt, ist allerdings schon etwas überraschend.

facebooktwitterreddit