Paris SG

Draxler und Kehrer: DFB-Duo vor PSG-Abschied

Yannik Möller
Julian Draxler und Thilo Kehrer
Julian Draxler und Thilo Kehrer / Jean Catuffe/GettyImages
facebooktwitterreddit

Paris Saint-Germain plant für den Transfer-Sommer mit einigen Abgängen. Auch das DFB-Duo aus Thilo Kehrer und Julian Draxler sollen den Klub verlassen.


Schon häufiger wurde spekuliert, dass das DFB-Duo um Julian Draxler und Thilo Kehrer Paris verlassen wird. Erster ist bereits seit dem Frühjahr 2017 beim französischen Hauptstadtklub und hat erst vor einem Jahr bis 2024 verlängert. Letzterer zog im Sommer 2018 nach, hat seitdem nicht nochmal verlängert und dementsprechend nur noch ein Jahr auf seinem Arbeitspapier.

Offenbar gehören die beiden in diesem Transfer-Sommer zu der größeren Spielergruppe, von der sich PSG trennen möchte. Neben Draxler und Kehrer sollen laut Le Parisien (via Sky), auch Mauro Icardi, Ander Herrera und sechs weitere dazugehören.

Sollte es ein passendes Angebot geben, können die genannten Spieler gehen. Das gilt explizit auch für die zwei deutschen Nationalspieler.

Jullian Draxler
Draxler spielt bereits seit über fünf Jahren für PSG / BSR Agency/GettyImages

Wie ein solches Angebot aussehen könnte, wird jedoch nicht genannt. So ist davon auszugehen, dass beim Verteidiger um die zehn bis 15 Millionen Euro fällig sein werden. Bei Draxler dürfte die etwaige Ablösesumme wenige Millionen Euro höher ausfallen, weil er den Klub nicht bereits im nächsten Jahr gänzlich ohne Ablöse verlassen kann.

Ob es tatsächlich auch so kommen wird, wird abzuwarten sein. Immerhin wäre es nicht das erste Mal, dass PSG die beiden als verkäuflich einstuft.

Zumal im Transfer-Sommer immer auch die Frage ist, inwieweit sich eigene Neuverpflichtungen ermöglichen lassen. Dass Spieler, die eigentlich gehen können oder gar sollen, dann schlussendlich doch noch gehalten wird, kommt schließlich nicht allzu selten vor.


Alles zu PSG bei 90min:

facebooktwitterreddit