90min
Paris SG

Sergio Ramos bei PSG vor dem Debüt

Jan Kupitz
Sergio Ramos winkt
Sergio Ramos winkt / Xavier Laine/GettyImages
facebooktwitterreddit

Sergio Ramos könnte am Freitag sein Debüt für Paris Saint-Germain feiern: Der Verteidiger wird wohl erstmals im Kader des französischen Topklubs stehen.


Sein Wechsel von Real Madrid hin zu PSG hat in diesem Sommer für einige Schlagzeilen gesorgt, doch bislang war Sergio Ramos für die Franzosen noch keine Verstärkung. Eine hartnäckige Wadenverletzung, die ihm bereits bei den Königlichen Probleme bereitet hatte, sorgte dafür, dass Ramos noch keine einzige Minute für seinen neuen Klub absolvieren konnte.

Sergio Ramos
Sergio Ramos auf der Tribüne / Xavier Laine/GettyImages

Doch die Leidenszeit des 35-jährigen Abwehrrecken nähert sich ihrem Ende. Laut Angaben von Le Parisien könnte Ramos am Freitag beim Heimspiel gegen SCO Angers erstmals in den Kader von Mauricio Pochettino berufen werden - genau wie Juan Bernat, der sich vor einem Jahr einen Kreuzbandriss zugezogen hatte und seitdem ausgefallen war.

Aufgrund des engen Terminkalenders wird Pochettino gegen Angers, mit 16 Punkten übrigens auf Platz vier der Ligue 1, dagegen auf seine südamerikanischen Superstars verzichten müssen. Mit Lionel Messi, Neymar, Angel Di Maria, Marquinhos, Leo Paredes und Keylor Navas werden gleich sechs Akteure nicht dabei sein können und sehen, wie Ramos möglicherweise sein PSG-Debüt gibt.

facebooktwitterreddit