90min
Paris SG

PSG-Kaderplanungen: Leonardo über Mbappé, Marquinhos & Xavi Simons

Nikolas Pfannenmüller
Behalten möchte PSG-Sportdirektor Leonardo (zweiter von links) den wechselwilligen Topstürmer Kylian Mbappe (erster von links) sicherlich schon.
Behalten möchte PSG-Sportdirektor Leonardo (zweiter von links) den wechselwilligen Topstürmer Kylian Mbappe (erster von links) sicherlich schon. / FRANCK FIFE/GettyImages
facebooktwitterreddit

Leonardo, Sportdirektor von Paris Saint-Germain, hat über die Zukunft von Kylian Mbappé, Marquinhos und Talent Xavi Simmons gesprochen. Während Leonardo alles dafür tut, dass Mbappé den Klub nicht verlässt, soll Marquinhos für immer in Paris bleiben.


Paris Saint-Germain verfügt in dieser Spielzeit über eine außergewöhnliche Ansammlung an Stars. Vor allem Neymar, Kylian Mbappé und Lionel Messi stechen aus dem ohnehin schon gut besetzten Kader heraus. Wahrscheinlich hat es so ein auserlesenes Kollektiv seit Beginn des Jahrtausends nicht mehr gegeben, als die "Galacticos" bei Real Madrid die Fußballwelt verzauberten.

In Madrid hielt die Liaison der Stars um Ronaldo, David Beckham und Zinedine Zidane zumindest ein paar Jahre lang, in Paris könnte Kylian Mbappé mit seinem Abgang im Sommer 2022 dafür sorgen, dass Paris Saint-Germain zumindest eine Galionsfigur verliert.

Leonardo über Mbappé-Zukunft: "Sie wissen, was wir wollen, das ist klar."

Mbappé soll stark an einem Wechsel zu Real Madrid interessiert sein. PSG-Sportdirektor Leonardo hat im Rahmen eines Vortrags an der Pariser Sorbonne-Universität zur Personalie Mbappé Stellung bezogen. "Kylian Mbappé ist großartig. Er ist anders, einzigartig und gut. Sie wissen, was wir wollen, das ist klar. Wir werden sehen", sagte der gebürtige Brasilianer unmissverständlich.

Leonardo wird in den kommenden Wochen und Monaten viel Zeit investieren müssen, um den Star doch noch von einem Verbleib in der französischen Hauptstadt zu überzeugen. Klar ist auf der anderen Seite auch, dass der Vertrag des 22-Jährigen im Juni 2022 ausläuft. Das macht Leonardos Unterfangen nicht einfacher, da Mbappé ab dem 1. Juli seinen Arbeitgeber aussuchen kann.

Leonardo: "Marquinhos wird für immer bei Paris Saint-Germain bleiben"

Ein anderer Schlüsselspieler scheint sich in Paris jedoch pudelwohl zu fühlen. Schenkt man den Worten von Leonardo Glauben, deutet alles darauf hin, dass Marquinhos seine Karriere in Paris beenden wird. "Marquinhos wird für immer bei Paris Saint-Germain bleiben. Er will den Verein nicht verlassen", sagte der Sportdirektor.

Marquinhos
Marquinhos soll seine gesamte Karriere im PSG-Trikot verbringen / John Berry/GettyImages

Xavi Simons will bei PSG bleiben

Nicht so prominent, dafür aber mit viel Talent ausgestattet, ist PSG-Juwel Xavi Simons. In der vergangenen Saison bestritt der 18-jährige Simons zwei Kurzeinsätze für die 1. Mannschaft von PSG, in der laufenden Spielzeit kam der offensive Mittelfeldspieler allerdings nicht über eine Nominierung für den Kader hinaus.

Xavi Simons
Xavi Simons (r.) gilt als Mega-Talent / Robbie Jay Barratt - AMA/GettyImages

Leonardo machte deutlich, dass Simons trotz mangelnder Spielpraxis seine Zukunft bei PSG sieht. "Xavi Simons möchte bleiben. Es ist normal, dass er ein Projekt für seine Zukunft will - aber es ist schwierig für uns zu sagen 'heute machen wir dies und morgen das'. Das ist unmöglich", sagte Leonardo.

facebooktwitterreddit