90min
facebooktwitterinstagramyoutuberss

Premier-League-Neustart ab 17. Juni: 33 Spiele im Free-TV zu sehen!

Huddersfield Town v Fulham FC - Premier League
Am 17. Juni geht es in der Premier League wieder los! | Ben Early/Getty Images

Heute genau in zwei Wochen startet auch die englische Premier League in das Abenteuer Liga-Neustart unter Coronabedingungen. Für die zahlreichen Fans auf der Insel hat der Rechteinhaber Amazon nun ein besonderes Bombon parat.

Denn ähnlich wie in Deutschland, werden auch die englischen Fans in den Genuss von freien Übertragungen der Spiele kommen. Die insgesamt 92 Spiele, die in der höchsten englischen Spielklasse noch ausstehen, werden allesamt von Sky Sports, BT Sport, BBC Sport oder Amazon Prime übertragen. 33 Matches gibt es im Free-TV zu sehen.

33 Spiele im Free-TV

Vier dieser 33 Spiele wird der Streaming-Dienst Amazon Prime anbieten, wie Alex Green, der Geschäftsführer von Prime Video Sport Europe bestätigte: "Wie der ganze Rest des Landes sind wir wahnsinnig gespannt darauf, dass die Premier League wieder in Aktion tritt. Wir werden alle vier zusätzlichen Features von Amazon Prime Video frei empfangbar gestalten. Fans werden keine Prime-Mitgliedschaft brauchen, um die Spiele live auf Prime Video verfolgen zu können. "

Zudem wurde bereits im Mai bekannt gegeben, dass BBC Sport ebenfall vier Spiele frei empfangbar übertragen wird. Ein wahrlich historisches Ereignis, denn es ist das erste Mal überhaupt, dass die BBC Premier-League-Spiele überträgt. Zuletzt übertrug der Sender im Jahr 1988 Spiele aus der damals noch First Division genannten Liga.

Auch das Derby in Liverpool können alle sehen

Sky Sports wiederum wird 25 der Spiele frei empfangbar übertragen, darunter auch das stets brisante Merseyside-Derby zwischen dem designierten Meister FC Liverpool und dem Lokalrivalen FC Everton.