Manchester United

Zwei Kandidaten für van de Beek - lässt United ihn doch ziehen?

Malte Henkevoß
Donny van de Beek ist nicht zufrieden in Manchester.
Donny van de Beek ist nicht zufrieden in Manchester. / Robbie Jay Barratt - AMA/GettyImages
facebooktwitterreddit

Die Causa Donny van de Beek ist nur eine der wenigen Sachen, die Manchester United vor und hinter den Kulissen zu schaffen machen. Mit Anthony Martial ist man immerhin einen der Unzufriedenen schon mal losgeworden, 90min berichtete darüber. Auch für van de Beek gibt es Interessenten. Doch will United den Niederländer überhaupt loswerden?


Sky-Transferexperte Fabrizio Romano berichtet via Twitter, dass es für van de Beek zwei Vereine gibt, die sich vor allem mit einer Leihe des 24-Jährigen beschäftigen.

Das wäre zum einen ein Premier-League-Konkurrent der Red Devils mit dem Namen Crystal Palace. Der Klub wird vom französischen Ex-Welt- und Europameister Patrick Vieira trainiert und steht in der Liga auf Rang 13. In Abstiegsgefahr befindet sich Palace nicht, Spielpraxis wäre van de Beek durchaus gegeben.

Auf der anderen Seite des Spektrums wiederum steht der FC Valencia. Der Klub ist von den besten Zeiten weit entfernt, tummelt sich momentan im Niemandsland von La Liga herum. Da wäre ein großer Name wie van de Beek sicher ein revitalisierendes Element.

Beide Klubs sind an einer Leihe genauso interessiert wie United. Besonders Ralf Rangnick will dafür sorgen, dass der Niederländer ab dem Sommer wieder vollständig Teil der Mannschaft ist. Daher soll eine Leihe auch definitiv keine Kaufoption enthalten, schließlich soll van de Beek die Chance erhalten, sich unter einem neuen Trainer bald erneut zu beweisen.

Auch im Hinblick auf die Weltmeisterschaft Ende des Jahres ist es für van de Beek sicher wichtig, sich empfehlen zu können. Daher ist fraglich, ob der Niederländer überhaupt bei United sein will, wenn er eben nicht die Chance zum Spielen bekommen kann.

Alle News zu Manchester United und der Premier League bei 90min:

Alle Premier-League-News
Alle Manchester-United-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit