90min
Hertha BSC

Saisonaus für Piatek! Personalsorgen der Hertha verschärfen sich

Oscar Nolte
Piatek hat sich das Sprunggelenk gebrochen
Piatek hat sich das Sprunggelenk gebrochen / Pool/Getty Images
facebooktwitterreddit

Hertha BSC hat am Mittwochabend Big Points gegen Schalke 04 geholt und einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht. Einziger Wermutstropfen: Stürmer Krzysztof Piatek verletzte sich am Sprunggelenk und wird in dieser Saison nicht mehr zum Einsatz kommen.


"Es sieht nicht gut aus. Das Sprunggelenk ist am Arsch", verkündete Cheftrainer Pal Dardai bereits nach dem Spiel gegen S04. Am Donnerstag gab die Hertha dann die Diagnose bekannt: Fraktur im Sprunggelenk, Saisonaus für Piatek!

Die Personalsorgen der Hertha verschärfen sich mit dem Ausfall des Polens. Auch Matheus Cunha und Jhon Cordoba fallen aktuell verletzt aus. Die Hoffnungen in Berlin ruhen nun auf Eigengewächs Jessic Ngankam; gegen Schalke kam der 20-Jährige für den verletzten Piatek in die Partie und erzielte prompt den Siegtreffer.

Bei zwei verbleibenden Spielen ist die Hertha nach dem Erfolg gegen Schalke noch einen Sieg vom Klassenerhalt entfernt. Die Alte Dame trifft noch auf den 1. FC Köln und die TSG Hoffenheim.

facebooktwitterreddit