VfB Stuttgart

Perfekt: VfB Stuttgart verkauft Orel Mangala an Nottingham Forest

Simon Zimmermann
Orel Mangala zieht es auf die Insel
Orel Mangala zieht es auf die Insel / Christian Kaspar-Bartke/GettyImages
facebooktwitterreddit

Premier-League-Aufsteiger Nottingham Forest wildert weiter in der Bundesliga. Nach Taiwo Awoniyi, Moussa Niakhaté und Omar Richards wechselt mit Orel Mangala der vierte Spieler aus dem deutschen Oberhaus zu den Tricky Trees.


Der 24-jährige Belgier kostet Nottingham inklusive Bonuszahlungen rund 15 Millionen Euro Ablöse. Die Transfer-Ausgaben des Premier-League-Aufsteigers steigen damit auf knapp 97 Millionen Euro an! Mangala wird der zwölfte Neuzugang des zweifachen Champions-League-Siegers (1979 & '80).

Mangala stand beim VfB noch bis 2024 unter Vertrag. Ein Abschied deutete sich zuletzt allerdings immer mehr an. Finanziell verschaffen sich die Schwaben mit der Ablöse für den Belgier etwas Luft. Nach den Transfers von Juan José Perea, Josha Vagnoman und Konstantinos Mavropanos (nach Leihe fest verpflichtet) ist die Sommer-Bilanz wieder im Plus.

Mangala kam 2017 von RSC Anderlecht zum VfB (1,8 Mio. Euro Ablöse). Insgesamt absolvierte der belgische Nationalspieler 109 Pflichtspiele für die Stuttgarter, bei denen ihm drei Tore und zehn Vorlagen gelangen.


Alles zum VfB Stuttgart bei 90min:

Alle VfB-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit