FC Barcelona

Barça-Star Pedri zum "Golden Boy 2021" gekürt

Jan Kupitz
Pedri ist der Golden Boy
Pedri ist der Golden Boy / Quality Sport Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Pedro Gonzalez Lopez, allen Fußballfans besser bekannt als Pedri, wurde am Montag zum Golden Boy 2021 gekürt!


Bevor in der kommenden Woche der Ballon d'Or vergeben wird, hat das italienische Sportmagazin Tuttosport am heutigen Montag den Award für den besten Youngster dieses Jahres verliehen. Barça-Star Pedri, der sich in der letzten Saison auf Anhieb zum Stammspieler unter Ronald Koeman gemausert hatte, darf sich über die Auszeichnung freuen.

Er setzte sich unter anderem gegen die Bundesliga-Stars Jude Bellingham (BVB), Jamal Musiala (FC Bayern) und Florian Wirtz (Bayer Leverkusen) durch.

Der 18-jährige Pedri absolvierte für die Katalanen in der vergangenen Spielzeit 37 von 38 La-Liga-Spielen und war auch bei der EM 2020 als Stammspieler der spanischen Nationalmannschaft gesetzt. Mehr noch: Der Youngster zählte sogar zu den herausragenden Akteuren der Furia Roja, die erst im Halbfinale knapp am späteren Sieger Italien gescheitert war.

Pedri ist somit der Nachfolger von BVB-Star Erling Haaland, der 2020 als Golden Boy ausgezeichnet worden war. Nach Lionel Messi ist er der zweite Spieler des FC Barcelona, der den Award gewinnen konnte. Für die Wahl sind nur Spieler zugelassen, die 21 Jahre oder jünger sind.

Die Golden Boys der letzten Jahre im Überblick:

  • 2020: Erling Haaland
  • 2019: Joao Felix
  • 2018: Matthijs de Ligt
  • 2017: Kylian Mbappe
  • 2016: Renato Sanches
  • 2015: Anthony Martial
  • 2014: Raheem Sterling
  • 2013: Paul Pogba
  • 2012: Isco
  • 2011: Mario Götze
  • 2010: Mario Balotelli
  • 2009: Alexandre Pato
  • 2008: Anderson
  • 2007: Sergio Agüero
  • 2006: Cesc Fabregas
  • 2005: Lionel Messi
  • 2004: Wayne Rooney
  • 2003: Rafael van der Vaart
facebooktwitterreddit