Juventus Turin

Paulo Dybala verkündet seinen Juve-Abschied

Oscar Nolte
Paulo Dybala verlässt Juventus Turin
Paulo Dybala verlässt Juventus Turin / Nicolò Campo/GettyImages
facebooktwitterreddit

Was die Spatzen seit Wochen von den Dächern Turins pfeifen, ist nun auch endgültig offiziell: Paulo Dybala hat auf Instagram seinen Abschied von Juventus Turin verkündet.


Nach sieben Jahren bei der Alten Dame ist es Zeit für einen Tapetenwechsel für Paulo Dybala. Damals wechselte der Argentinier aus Palermo nach Turin und wurde bei Juve schnell zum Leistungsträger, Fanliebling und phasenweise sogar zum Kapitän.

115 Tore und 48 Torvorlagen legte Dybala in sieben Jahren und insgesamt 291 Pflichtspielen für Juve auf und machte sich damit - zumindest teilweise - zu einer Ikone in Turin. Sein Abschied am Saisonende kommt doch überraschend, schien das Verhältnis zwischen Dybala und Juve doch lange Zeit eins für die Ewigkeit zu sein.

Nun aber wird der 28-Jährige seinen auslaufenden Vertrag nicht mehr verlängern, wie er am Sonntag auf Instagram mitteilte. Favorit auf eine Verpflichtung ist Inter Mailand - ausgerechnet! Außenseiterchancen werden sogar dem BVB zugedacht. Vorerst wird Paulo Dybala aber seinen Abschied von Juventus Turin zelebrieren - zwei Spiele bleiben ihm dafür noch.


Alle News zur Serie A bei 90min:

Alle Juve-News
Alle Inter-News
Alle Serie A-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit