Paulo Dybala

Gespräche laufen: Dybala vor Unterschrift bei Inter Mailand

Oscar Nolte
Paulo Dybala steht vor einem Wechsel zu Inter Mailand
Paulo Dybala steht vor einem Wechsel zu Inter Mailand / Juan Manuel Serrano Arce/GettyImages
facebooktwitterreddit

Paulo Dybala hat offenbar seinen neuen Arbeitgeber gefunden. Aktuell laufen Gespräche mit Dybalas Management im Hauptquartier von Inter Mailand.


Nach sieben Jahren hat Paulo Dybala einen Schlussstrich unter seine Zeit bei Juventus Turin gezogen und seinen Vertrag zum Saisonende auslaufen lassen. Seit bekannt ist, dass der Argentinier die Alte Dame verlässt, ranken sich zahlreiche Gerüchte um Dybala.

Inter Mailand am Anfang, Inter Mailand am Ende: Gespräche über Dybala-Wechsel laufen

Zunächst schien Inter Mailand der klare Favorit auf die Verpflichtung Dybalas zu sein - ausgerechnet der große Rivale von Juve! Zwischenzeitlich gab es eine heiße Spur zur AS Rom, nach London zu Tottenham und sogar der BVB wurde als Interessent genannt. Am Ende steht allerdings der Anfang: Inter steht kurz vor der Verpflichtung des Angreifers.

Transfer-Experte Fabrizio Romano vermeldete am Mittwochabend, dass aktuell Gespräche zwischen Dybalas Berater und Inter Mailand laufen. In den Gesprächen soll endlich Einigkeit gefunden werden, damit der Transfer von Dybala über die Bühne gehen kann. Offiziell ist allerdings noch nichts!


Alle News zur Serie A bei 90min:

Alle Juve-News
Alle Inter-News
Alle Serie A-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit