Paris SG

Nach CL-Pleite: Pochettino bei PSG vor dem Aus

Daniel Holfelder
Steht bei PSG vor dem Aus: Mauricio Pochettino
Steht bei PSG vor dem Aus: Mauricio Pochettino / David Ramos/GettyImages
facebooktwitterreddit

Mauricio Pochettino steht als Trainer von Paris Saint-Germain vor dem Aus. Der Argentinier soll den Klub spätestens zum Saisonende verlassen.


Wie die englische Zeitung The Times berichtet, ist Pochettinos Entlassung bereits beschlossene Sache. Einzig der genaue Zeitpunkt steht noch nicht fest. Entweder soll der 50-Jährige sofort oder am Saisonende beurlaubt werden.

Nach dem Ausscheiden in der Champions League ist PSG-Boss Nasser Al-Khelaifi fest entschlossen, einen neuen Coach nach Paris zu holen. Auch Sportdirektor Leonardo muss um seinen Job bangen.

Ist nun der Weg frei für Manchester United?

Die bevorstehende Entlassung Pochettinos könnte Manchester United auf den Plan rufen. Bei den Red Devils wird der ehemalige Spurs-Coach seit Monaten als Nachfolger von Interimstrainer Ralf Rangnick gehandelt.

Dem Vernehmen nach soll Pochettino daher ohnehin seinen Abschied von PSG geplant haben. Auch in der Mannschaft von United soll man sich Pochettino als neuen Coach wünschen.

Neben Pochettino gilt Ajax Amsterdams Erik ten Haag als aussichtsreicher Kandidat beim englischen Rekordmeister. Der Niederländer hat sich in den letzten Jahren einen hervorragenden Ruf in Europa erarbeitet.

Anders als Pochettino war er jedoch noch nie in der Premier League aktiv. Am Ende könnte dieses Argument gegen ten Haag sprechen.


Alle News zu PSG hier bei 90min:

Alle PSG-News
Alle Manchester United-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit