Pape Matar Sarr auf dem Sprung in die Serie A?

Oscar Nolte
Pape Matar Sarr
Pape Matar Sarr / Chris Brunskill/Fantasista/GettyImages
facebooktwitterreddit

Pape Matar Sarr spielt aktuell seine erste Saison bei Tottenham Hotspur - und sieht bei den Nordlondonern überhaupt kein Land. Nun gibt es Gerüchte über einen Wechsel des Senegalesen in die Serie A.


Knapp 17 Millionen Euro legte Tottenham vor anderthalb Jahren für Pape Matar Sarr auf den Tisch. Der Youngster blieb leihweise beim FC Metz und spielt nun aktuell seine erste Saison mit den Spurs. Die bisherige Bilanz: zwei Einsätze über zehn und 24 Minuten und bemerkenswert wenige Kadernominierungen.

Salernitana will Sarr ausleihen

Abhilfe für die außerordentlich unbefriedigende Situation könnte eine Ausleihe schaffen. Fabrizio Romano zufolge bekundet der italienische Erstligist Salernitana Interesse an Sarr und würde den Youngster gerne ausleihen.

"Sarr ist die Art von Spieler, die wir brauchen, er hat die Fähigkeiten, die wir uns für diese Position wünschen", bestätigte Salernitanas Sportdirektor Morgan de Sanctis das Interesse am zentralen Mittelfeldspieler.

Nach 16 absolvierten Spielen in Serie A steht US Salernitana aktuell auf Rang 14 im italienischen Oberhaus. Im zentralen Mittelfeld hätte Sarr bei Salernitana viel Konkurrenz.

Romano zufolge befinden sich die Verhandlungen aber noch in der Frühphase. Eine Tendenz auf Spielerseite gibt es wohl noch nicht.


Alles zu aktuellen Transfers & Gerüchten bei 90min:

facebooktwitterreddit