90min
Borussia Mönchengladbach

Oscar Wendt zieht es zurück in die Heimat - Gladbach-Abschied im Sommer

Yannik Möller
Mar 3, 2021, 7:50 PM GMT+1
Oscar Wendt wird Gladbach im Sommer offenbar ablösefrei verlassen
Oscar Wendt wird Gladbach im Sommer offenbar ablösefrei verlassen | Lars Baron/Getty Images
facebooktwitterreddit

Im kommenden Sommer wird Oscar Wendt in seine Heimat zurückkehren und sich dort erneut dem IFK Göteborg anschließen - heißt es aus Schweden. Nach zehn Jahren kommt es also zum Abschied von Borussia Mönchengladbach.

Im Sommer muss Borussia Mönchengladbach ein neues Kapitel aufschlagen. Nicht nur weil sich Marco Rose dem BVB anschließen wird und somit ein neuer Trainer kommen muss, sondern auch, weil es innerhalb der Mannschaft zum ein oder anderen Abgang kommen dürfte. Einer davon ist Oscar Wendt.

Die schwedische Zeitung Aftonbladet berichtet von einer bevorstehenden Rückkehr des Defensivspielers in seine Heimat (via sportbuzzer). So soll der 35-Jährige zum IFK Göteborg zurückkehren, wo er schon 2003 in der Jugend spielte und - noch vor Gladbach - von wo er den ersten größeren Schritt hin zum dänischen FC Kopenhagen machte.

Auch in dieser Saison spielt Oscar Wendt noch eine große Rolle
Auch in dieser Saison spielt Oscar Wendt noch eine große Rolle | Quality Sport Images/Getty Images

Wendt mit ablösefreiem Gladbach-Abschied? Die Heimat ruft zum vermeintlichen Karriereende

Die Zeitung beruft sich bei der Meldung, die auch von Göteborg noch nicht bestätigt wurde, auf informierte Kreise. Der Wechsel wäre ablösefrei für den Klub, da Wendts Vertrag am Ende der laufenden Saison enden wird und eine Verlängerung kein Thema zu sein scheint. Das Gleiche gilt auch für Marcus Berg, der zusammen mit dem Borussen zurückkehren wird. Während der Stürmer des FK Krasnodar für zweieinhalb Jahre unter Vertrag genommen werden soll, sind es bei Wendt wohl anderthalb Jahre.

Damit endet eine zehn Jahre lange Zeit in Mönchengladbach für den gebürtigen Göteborger. Eine halbe Ewigkeit im aktuellen Fußballgeschäft, die nur noch in sehr seltenen Fällen zu finden und mittlerweile zu bestaunen ist.

Bis zum Sommer wird Wendt über 300 Pflichtspiele für den Klub absolviert haben, satte 237 hat er schon jetzt in der Bundesliga sammeln können. Noch immer zählt er zu den wichtigsten Spielern im Team: Auch wenn auf seiner Position immer wieder rotiert wird, so kann er sich schon jetzt 16Startelf-Einsätze in dieser Spielzeit ans Revers heften.

facebooktwitterreddit