FC Liverpool

Die Noten der Liverpool-Profis nach dem Sieg gegen Norwich

Tal Lior
Mohamed Salah war Liverpools Mann des Spiels
Mohamed Salah war Liverpools Mann des Spiels / Visionhaus/GettyImages
facebooktwitterreddit

Eine stark veränderte Liverpooler Mannschaft hat am Samstagnachmittag einen 3:1-Heimsieg in der Premier League gegen das abstiegsbedrohte Norwich City errungen und damit eine Überraschung verhindert.


Norwich ging zunächst überraschend durch einen abgefälschten Schuss von Milot Rashica (48.) in Führung. Kurz danach konnten jedoch Sadio Mane mit seinem Fallrückzieher (64.) und Mohamed Salah nach einer Abschlag-Vorlage von Keeper Alisson Becker den Spielstand drehen. Für den Schlussstrich sorgte Winter-Neuzugang Luis Diaz mit seinem Debütreffer.

Hier gibt es die Noten der Liverpool-Profis:

1. Tor und Abwehr

Alisson Becker
Zeichnete sich heute mit einem Assist aus: Alisson Becker / Gareth Copley/GettyImages

Alisson (TW) - Note: 6/10 - Alisson war kaum am Führungstreffer der Gäste schuld und machte sein nervöses Spiel mit einem Assist für Salah wett.

Joe Gomez (RV) - Note: 4/10 - In seinem ersten Premier-League-Einsatz seit November 2020 bot der weniger auffällige Gomez kaum etwas nach vorne und war alles andere als sicher, als er gezwungen war, sich in Richtung seines eigenen Tores zu drehen.

Joel Matip (IV) - Note: 5/10 - Schade, dass sein baumelndes Bein seinen eigenen Torhüter entscheidend zum Gegentreffer täuschen konnte.

Virgil van Dijk (IV) - Note: 7/10 - Unerbittlich wie immer, wenn er in einen Zweikampf mit einem Canary verwickelt wurde.

Kostas Tsimikas (LV) - Note: 7/10 - Der selbsternannte "griechische Schotte" vergab die Chancen, die sich ihm boten, war aber weitaus geschickter, wenn es darum ging, seine Teamkollegen mit Bällen zu bedienen.

2. Mittelfeld

Mohamed Salah, Jordan Henderson
Jordan Henderson und Mohamed Salah bejubeln den 2:1-Treffer / Gareth Copley/GettyImages

Alex Oxlade-Chamberlain (ZM) - Note: 4/10 - Wenig überraschend der erste Liverpooler Spieler, der in Klopps zweiter Halbzeit geopfert wurde.

Jordan Henderson (ZM) - Note: 6/10 - War etwas unkonzentriert, spielte aber den wohl besten Pass des Spiels, um Diaz in Szene zu setzen.

Naby Keita (ZM) - Note: 4/10 - Versuchte, mit seinen Vorstößen nach vorne für mehr Schwung zu sorgen, hatte aber keine Chance, das Spiel nachhaltig zu beeinflussen.

3. Sturm

Grant Hanley, Max Aarons, Joshua Sargent, Sadio Mané
Traf per Fallrückzieher: Sadio Mane / Visionhaus/GettyImages

Mohamed Salah (RA) - Note: 8/10 - Quälte seinen gegnerischen Außenverteidiger mit einer unverschämten, blitzschnell ausgeführten Ballkontrolle. Hat jetzt 150 Tore für Liverpool erzielt.

Sadio Mane (ST) - Note: 7/10 - Erzielte sein Tor mit Bravour, aber seine Wirkung war begrenzt, da er sein Bestes gab, um das Kombinationsspiel auszuführen, das von einem Liverpooler Spieler in der Mitte verlangt wird.

Luis Diaz (LA) - Note: 7/10 - Ein Energiebündel jedes Mal, wenn er an den Ball kam, und schließlich belohnte er sich für seine Arbeit mit einem feinfühligen Abschluss.

4. Einwechselspieler

Thiago Alcantara (ZM) - Note: 6/10 - Verlor kaum den Ball, während er das Spiel zusammenhielt.

Divock Origi (ST) - Note: 6/10 - War eher ein zentraler Dreh- und Angelpunkt und ermöglichte es Mane, in die Breite zu gehen, wo er sofort bedrohlicher wirkte.

Takumi Minamino (ST) - Keine Note

Alle News zum FC Liverpool hier bei 90min:

Alle Liverpool-News
Alle Premier-League-News
Alle Champions-League-News

facebooktwitterreddit