Transfer

Okafor vor Winter-Wechsel: Europas Top-Klubs mit Interesse

Jan Kupitz
Noah Okafor
Noah Okafor / Marco Luzzani/GettyImages
facebooktwitterreddit

Im Kader von RB Salzburg gilt Noah Okafor aktuell als das heißeste Eisen. Mehrere Top-Klubs sind am Angreifer interessiert, schon im Winter könnte es zu einem Transfer kommen.


Wie Sky berichtet, strebt Noah Okafor einen baldigen Abschied von RB Salzburg an. Nachdem der Schweizer in der Vorsaison auf 25 Torbeteiligungen (14 Tore, elf Vorlagen) in 34 Einsätzen gekommen war, schloss er die aktuelle Halbserie mit zwölf Scorern (zehn Tore, zwei Vorlagen) in 22 Spielen ab - der Youngster ist bereit, den nächsten Schritt seiner Karriere zu gehen.

Zwar gebe es noch keine konkreten Verhandlungen über einen Vereinswechsel, doch Top-Klubs wie AC Milan, FC Liverpool und Machester City sollen Okafor auf ihrem Notizblock haben. Das Preisschild wird auf 35 bis 40 Millionen Euro beziffert - damit wäre Okafor der teuerste Abgang der Salzburger Vereinshistorie.

Sportdirektor Christoph Freund bestätigte bei 'Talk und Tore', dass Okafor bereits im Winter verkauft werden könnte: "Ich glaube, dass am Transfermarkt ein bisschen mehr passieren wird als die letzten Jahre. Okafor ist letztes Jahr so richtig durchgestartet. Ich hoffe, dass er eine gute Weltmeisterschaft spielt, dann kann die Aktie Noah Okafor sehr interessant werden. Ich schließe es nicht aus."


Alle Transfer-News bei 90min:

Alle News zu Milan
Alle News zum FC Liverpool
Alle News zu RB Salzburg
Alle News zu Manchester City

facebooktwitterreddit