Nike-Vertrag läuft aus - RB Leipzig findet neuen Ausrüster

Jan Kupitz
RB Leipzig
RB Leipzig / SOPA Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

RB Leipzig bekommt ab 2024 einen neuen Ausrüster. Puma wird Nike ablösen - finanziell lohnt sich der Deal für die Roten Bullen allemal.


Der amerikanische Sportartikel-Gigant Nike ist seit 2014 als Ausrüster von RB Leipzig tätig. Damals vereinbarten die beiden Parteien einen Zehnjahres-Deal, der den Sachsen rund 60 Millionen Euro in die Kasse spülte.

Wer halbwegs ordentlich rechnen kann, weiß: 2024 endet die Vereinbarung. Und obwohl Nike prinzipiell Interesse an einer Ausdehnung gezeigt hat, wird RBL einen neuen Ausrüster bekommen: Puma wird ab nächstem Sommer die Roten Bullen ausstatten. Das berichtet die Bild.

Finanziell stößt der Brause-Klub dadurch in neue Sphären vor: Gemäß des Boulevardblatts haben Leipzig und Puma ebenfalls einen Deal über zehn Jahre vereinbart - der insgesamt 150 Millionen Euro wert ist!


Alles zu RB Leipzig bei 90min:

facebooktwitterreddit