Transfer

Newcastle vor Verpflichtung von Frankreichs Wunderkind Ekitike

Jan Kupitz
Hugo Ekitike
Hugo Ekitike / Eurasia Sport Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Newcastle United befindet sich nach 90min-Informationen in fortgeschrittenen Gesprächen, um das französische Wunderkind Hugo Ekitike von Reims für rund 36 Millionen Euro zu verpflichten.


Der 19-Jährige ist in dieser Saison mit acht Toren in 17 Ligue-1-Spielen der torgefährlichste Teenager in den fünf europäischen Top-Ligen und wurde in den französischen Medien bereits mit Kylian Mbappe verglichen.

Die Magpies wollen Ekitike noch vor dem Premier-League-Spiel gegen Watford am Samstag verpflichten - Chefcoach Eddie Howe hat bereits grünes Licht für eine Verpflichtung des Angreifers gegeben.

90min hatte Anfang der vergangenen Woche berichtet, dass Newcastle aufgrund der Verletzung von Callum Wilson im Januar zwei neue Stürmer verpflichten will. Nun steht man kurz davor, einen Spieler zu verpflichten, der in der Ligue 1 trotz seines jungen Alters mit herausragenden Leistungen auf sich aufmerksam gemacht hat.

Ekitike, der in der Jugendabteilung von Reims ausgebildet wurde und in der vergangenen Saison an den dänischen Superligisten Vejle Boldklub ausgeliehen war, fühlt sich bereit, in den Nordosten Englands zu wechseln - seine Ankunft würde der Mannschaft von Newcastle, die sich im FA Cup blamierte und in der Premier League um den Klassenerhalt kämpft, neuen Schwung verleihen.

Auf dem Transfermarkt gab es für Newcastle ansonsten bislang einige Enttäuschungen. Kieran Trippier ist der einzige Neuzugang im St. James' Park, obwohl der neureiche Klub bereits bei zahlreichen Stars vorgefühlt hat.

Lille will Sven Botman trotz seines offensichtlichen Wechselwunsches unbedingt halten, und auch Newcastles Versuch, Innenverteidiger Diego Carlos von Sevilla zu verpflichten, zieht sich hin.

Es gibt noch viele andere Spieler auf dem Radar, darunter Benoit Badiashile von Monaco und Lloyd Kelly von Bournemouth für die Defensive, sowie Flamengo-Stürmer Gabigol, Burnley-Stürmer Chris Wood und Tottenhams Stürmer Steven Bergwijn.


Alle Transfer-News bei 90min

facebooktwitterreddit