Eintracht Frankfurt

6. Neuzugang fix: Eintracht holt Buta

Jan Kupitz
Aurelio Buta
Aurelio Buta / BSR Agency/GettyImages
facebooktwitterreddit

Neuzugang Nummer sechs ist da: Eintracht Frankfurt hat den Transfer von Aurelio Buta bestätigt. Der Rechtsverteidiger unterschreibt bis 2026!


Schon vor Wochen war bekannt geworden, dass Buta sich zur kommenden Saison wohl der Eintracht anschließen wird - am Freitag machte die SGE die Verpflichtung dann auch endlich offiziell. Der Portugiese kommt von Royal Antwerpen in die Main-Metropole und kostet keine Ablöse, da sein Vertrag bei den Belgiern in diesem Sommer ausläuft.

"Wir trauen Aurelio Buta zu, mit seinen Fähigkeiten und seiner Erfahrung zur festen Größe unseres Teams zu werden und unserem Spiel noch mehr Durchschlagskraft zu verleihen. Seine zahlreichen Torbeteiligungen sprechen für sich", schwärmt Sportvorstand Markus Krösche. "Aurelio vereint Schnelligkeit und Körperlichkeit sowie defensive Zuverlässigkeit und Offensivgefahr, bringt also ein gutes Gesamtpaket mit. Davon konnten wir uns selbst im direkten Duell [in der Europa League] überzeugen. Zugleich sind wir der Überzeugung, dass er mit 25 Jahren weiteren Entwicklungsspielraum besitzt."

Nach Randal Kolo Muani, Hrvoje Smolcic, Faride Alidou, Marcel Wenig und Jerome Onguene ist Buta der sechste Neuzugang der Hessen. Zudem hat die Eintracht die zuvor ausgeliehenen Jens Petter Hauge und Kristijan Jakic fest unter Vertrag genommen.


Folge 90min auf Instagram, Twitter und YouTube:

Instagram: @90min_de
Twitter: @90min_DE
YouTube: 90min DE

Alles zur Eintracht bei 90min:

Alle Eintracht-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit